XTB Aktien – regulierter Handel an der Börse mit innovativen Instrumenten

XTB Aktien Erfahrungen von Redaktionstest.comXTB ist ein polnischer Online Broker, welcher seit 2002 vielfältige Dienstleistungen rund um den Börsenhandel mit unterschiedlichen Finanzinstrumenten anbietet. Mittlerweile wurde das Angebot des Unternehmens deutlich erweitert und auf optisch ansprechender Webseite ausführlich und transparent dargestellt. Der Handel mit Finanzprodukten ist über fortschrittliche Handelsplattformen mit schneller Orderplatzierung und vielen hilfreichen Analysewerkzeugen möglich. Dabei kann sich jeder Kunde die passende Umgebung selbst aussuchen. Einsteiger und professionelle Trader finden im Schulungsbereich von XTB interessante Inhalte, welche börsenspezifische Aspekte vertiefen und den Wissensstand effizient erweitern.

5 Argumente für XTB:

  • Regulierung durch deutsche und europäische Finanzaufsichtsbehörden;
  • Kundenservice in deutscher Sprache rund um die Uhr an Werktagen;
  • keine Kontoführungsgebühren und Mindesteinlagen;
  • verhältnismäßig niedrige Transaktionsgebühren, welche stets transparent gehalten werden;
  • Handel mit zwei fortschrittlichen Plattformen auch von unterwegs möglich.

xtbJetzt ein Depot bei XTB eröffnen

Sitz und Regulierung: zahlreiche Handelsniederlassungen in europäischen Ländern

XTB ist ein international tätiger Broker, welcher den Hauptsitz in der polnischen Hauptstadt Warschau hat, aber gleichzeitig Handelsniederlassungen in 15 Ländern besitzt, darunter in Spanien, Frankreich, Österreich, Portugal, den Niederlanden, Schweden, Belgien, Griechenland, Bulgarien, Deutschland, Rumänien, Slowakei, Tschechien, Großbritannien und Türkei. Alle Handelsniederlassungen werden von lokalen Aufsichtsbehörden reguliert, weshalb der Broker zu den sichersten und zuverlässigsten Anbietern seiner Branche gezählt werden darf. Dabei tauschen die jeweiligen Aufsichtsbehörden Informationen untereinander aus, sodass es bei kurzfristigen Änderungen bezüglich der Handelskonditionen oder Preispolitik nie zu zwischenzeitlichen Handelsstopps in den jeweiligen Ländern kommen kann. In Deutschland besitzt der Anbieter eine Niederlassung in Frankfurt am Main und wird daher von der deutschen Finanzaufsichtsbehörde BaFin kontrolliert. Obwohl nach dem europäischen Recht für die eigentliche Regulierung die Aufsichtsbehörde des Heimatlandes, also in diesem Fall die polnische KNF zuständig ist, gewährleistet das jeweilige prüfende Organ auch im Land der Handelsniederlassung zusätzliche Sicherheiten. Somit existiert in vielen Fällen eine mehrfache Absicherung durch zuständige Behörden. Insbesondere kontrollieren die Aufsichtsorgane, ob die den Kunden zur Verfügung gestellten Dienstleistungen mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen in Einklang gebracht wurden. Falls der Broker zusätzliche Produkte auf den Markt bringen möchte, dann ist eine Erlaubniserteilung der Behörde erforderlich. Dies war bei XTB während seiner mehr als vierzehnjährigen Unternehmensgeschichte mehrfach der Fall, wobei es dem Handelsbroker stets gelungen ist, die Aufsichtsorgane des jeweiligen Landes von seinem Vorhaben zu überzeugen.

XTB Webseite

Auf einen Blick – die Webseite des regulierten Brokers XTB

Handelsangebot: Handel mit echten Aktien und CFDs

Im Mittelpunkt des Handelsangebots von XTB liegen echte Aktien, welche nicht nur in synthetischer, sondern in physischer Form angeboten werden. Dabei handelt es sich um Wertpapiere, welche Sie zum Miteigentümer einer Kapitalgesellschaft ernennen. Daraus begründet sich Ihr Anspruch auf Ausschüttung der Gewinne bzw. Ihr Recht auf entsprechende Dividende. Je nachdem wie hoch Ihr Anteil an dem jeweiligen Unternehmen ist, können Sie auch zukünftige Entwicklung der Kapitalgesellschaft mitgestalten. Weiterhin sind Sie unter Umständen in der Lage, über sämtliche Angelegenheiten bezüglich der Verwaltung und geschäftlichen Tätigkeiten der Gesellschaft abzustimmen. Insgesamt können Sie so nach und nach Ihr XTB Aktiendepot aufbauen.

Daneben wird der Aktienhandel auch in Form von CFDs ermöglicht. Hier spekulieren Sie lediglich auf kurzfristige Kursänderungen von Aktien, ohne sie tatsächlich in physischer Form zu besitzen. Im Unterschied zum echten Aktienhandel befähigt Sie der CFD Handel nicht zur aktiven Beteiligung an der Entwicklung des Unternehmens. Auch das Recht auf Dividende ist in diesem Fall nicht gegeben. Weiterer großer Unterschied zwischen beiden Varianten ist die Tatsache, dass bei echtem Aktienhandel keine Hebelwirkung möglich ist. Sie sind hier also nicht in der Lage risikointensive Geschäfte einzugehen und in hohe Handelsvolumen zu investieren können. Zu weiteren Finanzprodukten, bei denen ein CFD Handel möglich ist zählen unter anderem:

  • ETFs;
  • Devisenpaare;
  • Indizes;
  • Kryptowährungen;
  • Rohstoffe.

Dabei gilt es zu beachten, dass jedes Finanzprodukt seine eigenen typischen Besonderheiten wie unterschiedliche Handelsöffnungszeiten, Spreads, Transaktionskosten, Hebel oder Ein- bzw. Auszahlungsmodalitäten besitzt.

xtbJetzt ein Depot bei XTB eröffnen

Handelskonditionen & Mindesteinlage: das sind die Konditionen von XTB

XTB ermöglicht es seinen Kunden das Konto ohne zusätzliche Kosten zu führen. Falls Sie jedoch innerhalb von 365 Tagen nach Kontoeröffnung keine einzige Order abschließen, dann ist eine Inaktivitätsgebühr in Höhe von 10 EUR fällig. Die Handelsgebühr für echte Aktien beträgt 0,1% des jeweiligen Handelswertes, jedoch mindestens 3,99 EUR. Für den Handel mit deutschen Aktien zahlen Sie diesen Mindestbetrag, während für andere internationale Aktien eine Mindestgebühr in Höhe von 4,99 EUR zu bezahlen ist. Hinzu kommen noch je nach Aktienmarkt Gebühren für die Umrechnung in die jeweilige Fremdwährung. Auf einigen Aktienmärkten gibt es spezifische Besonderheiten hinsichtlich der Transaktionsentgelte und Steuern, welche von lokalen Aufsichtsorganen erhoben werden können. So wird beispielsweise in Frankreich eine Finanztransaktionssteuer fällig, welche 0,3% des jeweiligen Aktienwerts beträgt. Diese Abgabe gilt für den Kauf von Wertpapieren eines Unternehmens mit Marktkapitalisierung von über einer Million EUR mit anschließender Eigentumsübertragung. Auch in Großbritannien werden einige Steuern wie eine Stempelsteuer oder einer PTM in Höhe von 1 GPP pro Transaktion erhoben. In den USA gibt es ebenfalls eine Gebühr von 0,0013% des Aktienwerts. Für die Ausstellung einer Eigentumsbescheinigung verlangt XTB zusätzlich eine Mindestgebühr in Höhe von 250 EUR fällig. Auch für den Handel mit anderen Finanzinstrumenten entstehen Kommissionen. Gewöhnlicherweise werden diese in Abhängigkeit von jeweiligem Transaktionswert festgesetzt, wobei stets eine Mindestgebühr zu bezahlen ist. Diese Entgelte sind in entsprechenden Punkten von Gebühren- und Provisionsverzeichnis des Anbieters zu finden.

XTB Echte Aktien Konditionen

Echte Aktien zu attraktiven Konditionen bei XTB handeln

Handelsplattform und Mobile Trading: fortschrittlich und benutzerfreundlich

Um Ihnen den Handel mit zahlreichen Finanzprodukten welche von XTB angeboten werden, zu erleichtern, stellt Ihnen der Broker zwei fortschrittliche Handelsplattformen zur Verfügung. Dabei handelt es sich um xStation 5 und MetaTrader 4. xStation 5 ist eine eigene Handelsumgebung von XTB mit einer benutzerfreundlichen und modernen Oberfläche sowie einer Vielzahl von unterschiedlichen Funktionen. Dazu zählen insbesondere umfassende Analysewerkzeuge wie Statistiken und Charts, welche mit Echtzeitdaten arbeiten können. Dabei setzt XTB immer stets auf intuitive Benutzerführung, wobei auch der Handel direkt aus dem Chart ermöglicht wird. Mit einem Trading-Rechner werden Sie bei Ihren Handelsentscheidungen unterstützt. Anhand von unterschiedlichen Angaben lassen sich mit diesem Tool mögliche Renditen sowie optimale Handelsgrößen berechnen. Zusätzlich erhalten Sie mit Wirtschaftskalender und aktuellen Nachrichten relevante Informationen für Ihre Tradingstrategie. MetaTrader 4 hat sich seit vielen Jahren als eine Standard Handelsplattform bei vielen Brokern etabliert. Diese Softwarelösung erfreut sich vor allem aufgrund ihrer zuverlässigen und robusten Technologie sowie zahlreicher Erweiterungsmöglichkeiten großer Beliebtheit. Hier finden Sie insbesondere eine Vielzahl von unterschiedlichen Hilfsinstrumenten wie Charts mit fortschrittlichen Indikatoren, vielfältigen Lösungen zum automatischen Handel mit Expert Advisors sowie multifunktionalen vorprogrammierten Handelsstrategien. Mittels einer speziellen Programmiersprache lassen sich auch individuelle und komplexe Handelsalgorithmen realisieren. Unsere XTB Trading Erfahrungen zeigten, dass während xStation 5 dank intuitiver Benutzeroberfläche sich vor allem an Einsteiger richtet, ist MetaTrader 4 eine Lösung, die für professionelle Trader besser geeignet ist. Beide Handelsplattformen bieten nicht nur eine Desktop-Version an, sondern auch Apps für unterschiedliche Betriebssysteme und mobile Endgeräte wie beispielsweise Smartphones oder Tablets.

xtbJetzt ein Depot bei XTB eröffnen

Kontoeröffnung: unterschiedliche Kontotypen

Die Eröffnung eines Live-Kontos beginnt mit der Angabe ihrer E-Mail-Adresse. Danach müssen Sie sämtliche Informationen zu Ihrer Person inklusive Handynummer und aktueller Adresse mitzuteilen. Im nächsten Schritt werden Sie gebeten zwei wichtige Entscheidungen vorzunehmen:

  • xStation 5 oder MetaTrader 4 Handelsplattform
  • Standard oder Pro Kontotyp.

Bei beiden Konten sind Sie in der Lage den Handel mit mehr als 3.000 unterschiedlichen Produkten zu betreiben, wobei Ihnen dieselben Handelsinstrumente angeboten werden. Auch der Handel mit Hebel ist bei beiden Kontotypen inbegriffen. Jedoch unterscheiden sie sich sowohl in der Höhe des minimalen Spreads, als auch der minimalen Ordergröße. Während bei Standard Konto dieser Spread 0,7 Pips beträgt, liegt er bei Pro bei 0,1 Pips. Die minimale Ordergröße bei Standard Konto ist 0,1 Lots, beim Pro Konto dagegen 0,1 Lots. Zwar bietet Ihnen das Pro Konto günstigere Handelskonditionen, allerdings sind alle Orders kostenpflichtig, was bei Standard Konto für Devisen, Kryptowährungen und Indizes nicht der Fall ist.

Haben Sie beide Entscheidungen getroffen, dann müssen Sie im nächsten Schritt einige Fragen beantworten, welche es dem Anbieter erleichtern, Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten bezüglich des Börsenhandels besser einzustufen. Nach der entsprechenden Regelung der Europäischen Union ist jeder Online Broker verpflichtet eine solchen Beurteilung vorzunehmen. Es folgen die Angaben zu Ihrem Bildungsstand, Beruf sowie zu Ihren Anlagezielen. Danach haben Sie die Möglichkeit unterschiedliche Unterlagen wie allgemeine Geschäftsbedingungen oder weitere Informationen zu Risiken oder Ausführungsmodalitäten einzusehen. Nach Abschluss der Registrierung müssen Sie Ihr Konto mit Identitätsbestätigung freischalten lassen.

XTB Demokonto

Der Aktienhandel lässt sich bei XTB ohne Risiko mit dem kostenfreien Demokonto testen

Demokonto: Handel risikofrei testen

XTB ermöglicht seinen Kunden den Zugang zu einem kostenlosen Demo-Konto. Mit diesem Konto sind Sie in der Lage risikofrei die Besonderheiten der beiden Handelsplattformen zu erkunden, Handelsstrategien zu testen sowie die Entwicklung Ihrer favorisierten Finanzprodukte zu beobachten. Mit diesem Demo-Konto werden Ihnen 10.000 EUR an virtuellem Geld zur Verfügung gestellt. Außerdem können Sie den Handel mit mehr als 1.500 XTB Aktien rund 50 ETFs und weiteren Finanzinstrumenten auf mehr als 3.000 internationalen Finanzmärkten ausprobieren. Dabei sind Sie in der Lage sowohl mit CFDs als auch mit echten Wertpapieren zu handeln. Um das Demo-Konto zu eröffnen, müssen Sie lediglich eine E-Mail-Adresse angeben. Wie bei Live-Konto können Sie auch hier zwischen zwei Kontotypen auswählen. Natürlich ist es möglich mehrere Demokonten gleichzeitig zu besitzen, um beispielsweise die Vorzüge des jeweiligen Kontotyps zu erkunden. Unmittelbar nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail zu Aktivierung Ihres Accounts. Mit dem Klick auf entsprechenden Link erreichen Sie die Webversion von xStation. Es öffnet sich eine Seite in Ihrem Browser, auf welcher Sie im linken Teil, im sogenannten Terminal, aktuelle Kauf- und Verkaufsorders im Überblick behalten und rechts mit einem Chart die Kursentwicklung verfolgen können. Die jeweilige Order können Sie sofort im Terminal platzieren. Natürlich lässt sich mit dem Demo-Konto auch eine Desktop-Version bzw. eine App von xStation installieren.

xtbJetzt ein Depot bei XTB eröffnen

Service & Bildung: Kundenservice und umfangreiches Bildungsangebot

Für Fragen rund um die Handelsplattform sowie die angebotenen Handelsprodukte steht Ihnen jederzeit der Kundenservice in deutscher Sprache zur Verfügung. Hier können Sie sowohl allgemeine Themen wie Handelsstrategien, unterschiedliche Einstellungsmöglichkeiten der beiden Handelsplattformen, als auch spezifische Inhalte wie den Einsatz von passenden Analysewerkzeugen oder den Handel mit Hebel besprechen. Unsere XTB Trading Erfahrungen zeigen, dass der Kundenservice zuvorkommend und kompetent ist. Daneben bietet XTB seinen Kunden unterschiedliche Zusatzleistungen wie beispielsweise das umfangreiche Bildungspaket. Die einzelnen Inhalte werden in Abhängigkeit vom jeweiligen „Service Level" freigeschaltet. Unmittelbar nach der Kontoaktivierung sind Sie in der Lage auf sämtliche eLearning Einheiten zuzugreifen. Die Themen werden nach dem entsprechenden Kenntnisstand sortiert. Erreichen Sie monatlich ein Mindestvolumen von 5 Lots und weisen Sie eine Mindesteinlage von 3.000 EUR vor, dann können Sie zusätzlich zahlreiche Börsennachrichten, Expertenanalysen und -kommentare aufrufen. Auf Wunsch lassen sich auch Push- bzw. E-Mail-Benachrichtigungen mit wichtigen News aktivieren. Sie werden auch automatisch zum Mitglied von XTB Traders Club und können somit an Schulungen und Seminaren teilnehmen, welche von Tradingexperten moderiert werden. Im Rahmen von diesem Schulungsangebot finden auch umfangreiche Marktanalysen in Echtzeit statt. Professionelle Trader mit einer Mindesteinlage von 25.000 EUR und einem monatlichen Handelsvolumen von 200 Lots können Ihre Handelsstrategien mit einem erfahrenen Coach weiter verbessern. Außerdem erhalten sie individuelle Marktanalysen zu favorisierten Aktien und weiteren Finanzinstrumenten. Regelmäßig stehen solche Trader in Kontakt mit dem XTB Expertenteam, welches auch bei schwierigen Börsenentwicklungen Unterstützung liefert.

XTB Bildungsangebot

XTB bietet ein umfangreiches Bildungsangebot – dazu zählen auch Live-Webinare

Einzahlung & Auszahlung: zahlreiche Einzahlungs- und Auszahlungsmöglichkeiten

Um das jeweilige Konto mit Guthaben aufzuladen, steht Ihnen eine Reihe von Einzahlungsmöglichkeiten zur Auswahl:

  • Kreditkarte (Mastercard oder Visa);
  • E-Wallet (Sofortüberweisung, PayPal);
  • Banküberweisung.

Alle Einzahlungsarten sind kostenfrei, wobei die Banküberweisung zusätzliche Kosten seitens Ihrer Hausbank mit sich bringen kann. Unabhängig davon, für welche Einzahlungsmöglichkeit Sie sich entscheiden, werden Banküberweisungen nur von Konten akzeptiert, welche auf den Namen des Accountinhabers bei XTB geführt werden. Auszahlungen für Beträge unter 200 EUR sind gegen eine Gebühr in Höhe von 10 EUR möglich. Alle Auszahlungen werden auf das Bankkonto überwiesen, welches bei XTB im persönlichen Kundenbereich angegeben wurde. Dabei gibt es keine Regelung bezüglich der Mindestauszahlung. Um das Guthaben zu transferieren, können Sie entweder das Auszahlungsformular auf der Webseite von XTB ausfüllen oder im Kundenbereich die entsprechende Funktion aufrufen. Während Einzahlungen mit der Kreditkarte bzw. mit E-Wallet in der Regel sofort durchgeführt werden, müssen Sie sowohl bei der Ein- als auch Auszahlungen per Banküberweisung mit einer Wartezeit von 3 bis 5 Werktagen rechnen. In Abhängigkeit davon, wie oft Sie bereits das Geld transferiert haben oder wie hoch der jeweilige Betrag ist, kann die Bearbeitung der Transaktion bis zu zwei Wochen in Anspruch nehmen. Bei XTB ist es möglich, die hinterlegte Bankverbindung nachträglich ändern zu lassen. Jedoch müssen Sie dabei beachten, dass die darauffolgende Auszahlung erst nachdem die Änderung in Kraft getreten ist, ausgeführt werden kann.

xtbJetzt ein Depot bei XTB eröffnen

Seriosität: mehrfach ausgezeichnet und durch Einlagensicherung geschützt

XTB wurde im Jahr 2002 gegründet und kann auf eine verhältnismäßig lange Geschichte als Online Broker zurückblicken. Bereits 2005 wurde die Handelsplattform von der polnischen Aufsichtsbehörde KNF als Handelsbroker autorisiert. 2007 wurden erste Handelsniederlassungen in europäischen Ländern eröffnet. Ab diesem Zeitpunkt ist der Finanzdienstleister Mitglied der Warschauer Börse. 2008 kamen weitere Niederlassungsstellen hinzu, insbesondere das deutsche Büro in Frankfurt am Main. 2010 wurden sowohl das Angebot, als auch die Anzahl der Vertretungen deutlich erweitert. Im Laufe seiner vierzehnjährigen Brokertätigkeit wurde der Anbieter mehrfach von renommierten Consulting Unternehmen und Fachzeitschriften ausgezeichnet. Insbesondere wurde XTB von Forbes und Bloomberg mit World Finance Award prämiert und zum Forex Broker des Jahres gekürt. Weiterhin gelang es dem Broker auch 2018 den M&A Today Global Awards zu gewinnen. Mit dieser Auszeichnung wurden professionelle Dienstleistungen, welche konzeptionell gut aufeinander abgestimmt sind, besonders hervorgehoben. Sowohl die langjährige und von Erfolg gekrönte Geschichte von XTB, als auch eine Vielzahl von Auszeichnungen sprechen eindeutig für die Seriosität des Brokers. Um diesen Eindruck weiter zu bestätigen, bietet XTB seinen Kunden eine Einlagensicherung in Höhe von mehreren Tausend EUR an. Somit garantiert der Dienstleister, dass einmal getätigte Investitionen selbst bei Krisen oder weiteren unvorhersehbaren Ereignissen nicht verloren gehen können. Unsere XTB Broker Erfahrungen zeigen eindeutig, dass die Zuverlässigkeit des Anbieters auch dank erstklassiger Beratung durch Kundenservice gewährleistet ist. Auch die Tatsache, dass der Online Broker von einer Vielzahl der europäischen Aufsichtsorgane kontrolliert wird, spricht eindeutig für die Seriosität des Dienstleisters.

XTB Auszeichnungen

XTB wurde bereits mehrfach ausgezeichnet

Fazit: seriöser Anbieter mit kundenorientierten Dienstleistungen

Der polnische Handelsbroker XTB besitzt mittlerweile 15 Handelsniederlassungen in europäischen Ländern und wird von Aufsichtsorganen dieser Länder entsprechend beaufsichtigt. Dabei tauschen die jeweiligen Finanzorgane Informationen unter sich aus, was den Kunden eine mehrfache Absicherung mit sich bringt. Der Schwerpunkt von umfassendem Handelsangebot liegt bei echten Aktien, welche in physischer Form mit der Option von kostenpflichtiger Eigentumsübertragung zum Handel angeboten werden. Wenn Sie solche Wertpapiere erwerben, dann können Sie sich am Gewinn des Unternehmens beteiligen. Als Gegenpart dazu wird auch der Handel mit CFDs angeboten, wobei Sie hier lediglich auf Kursdifferenzen spekulieren und das Wertpapier selbst nicht besitzen. XTB verlangt von seinen Kunden weder Kontoführungsgebühren noch eine Mindesteinlagen bei Orders. Wird das Konto jedoch nicht innerhalb von 365 Tagen genutzt, dann müssen Sie eine Aufwandsentschädigung entrichten. Der Handel mit Aktien ist gegen entsprechende Handelsgebühr möglich. Es wird stets ein prozentueller Anteil von 0,1% des jeweiligen Handelswertes verlangt, wobei eine Mindestgebühr in Höhe von 3,99 EUR festgelegt wurde. Hinzu können noch weitere länderspezifische Gebühren kommen. Bei der Kontoeröffnung können die Kunden zwischen zwei Kontotypen auswählen. Diese unterscheiden sich hinsichtlich Gebühren, minimaler Handelsgröße und Spreads. Weiterhin ermöglicht der Anbieter ein breites Schulungsangebot mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Kursen sowie optionalen individuellen Leistungen. Unsere XTB Trading Erfahrungen zeigen eindrucksvoll, dass es sich bei diesem Anbieter um einen seriösen, benutzerfreundlichen und kundenorientierten Dienstleister handelt.

10/10 Punkte
JETZT ANMELDEN

Die Highlights von unserem XTB Broker Test im Überblick:

  • Regulierung durch viele europäische Aufsichtsbehörden;
  • zusätzliche Sicherheit der Investitionen durch Einlagensicherung;
  • Handel mit echten Aktien in physischer Form mit zusätzlicher Eigentumsübertragung;
  • mehr als 3.000 weitere unterschiedliche Finanzprodukte wie z. B. ETFs, Indizes oder Devisenpaare;
  • zwei fortschrittliche Handelsplattformen für Einsteiger und professionelle Trader;
  • umfangreicher Schulungsbereich mit Demokonto.

Weitere Informationen zum Anbieter: