X-Tip Erfahrungen & Bonus Code

X-Tip stellt eine Besonderheit in unserem Sportwetten Vergleich dar. Denn bei diesem Anbieter handelt es sich um einen erst vor ein paar Jahren gegründeten Buchmacher, der vom ehemaligen Tipico-Chef gegründet wurde. Hinter X-Tip steht der Anbieter Cashpoint, es handelt sich sozusagen um eine Tochter von Cashpoint. Von dieser wurden das Portfolio und die Quoten übernommen. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, ob X-Tip auch die anderen Alleinstellungsmerkmale wie passenden Mobile Apps oder Topquoten bei nationalen Fußball-Siegwetten von Cashpoint übernommen hat. Da X-Tip das Portfolio und Angebot zum großen Teil eins zu eins von Cashpoint übernommen hat, stellt sich die Frage, warum Du bei X-Tip und nicht beim Original spielen solltest. Warum sich das trotzdem lohnen kann, verrät unser umfangreicher Praxistest.

Stärken von X-Tip:

  • Top-Quoten bei Favoritentipps (1. Fußball Bundesliga)
  • Zwei Mobile Apps (Android & iOS) zum unterwegs wetten
  • Anfängerfreundlicher Bonus mit bis zu 100 Euro
  • Support-Mitarbeiter sind per Mail 24/7 erreichbar
  • Seriöser Buchmacher des Ex-Tipico-Chefs (Tochter von Cashpoint) mit Malta-Lizenz

Jetzt ein Wettkonto bei X-TiP eröffnen

1. Wettangebot/Livewetten: 30 Kategorien & gute Spieltiefe (9/10)

Beim regulären Wettangebot setzt der Anbieter auf ca. 30 Sportarten. Ähnlich wie bei Mutterkonzern liegt der Fokus auf Hauptsportarten Fußball, Tennis oder auch Basketball. Positiv hervorheben muss man, dass der Anbieter auch Randsportarten da Wasserball oder Darts im Programm bietet. Langzeitwetten werden in einer eigenen Wettsektion aufgeführt. Wetten auf TV-Ereignisse oder Politik sind nicht möglich. Man kann von einem breit-aufgestellten Angebot sprechen.

Die Spieltiefe kann als gut bezeichnet werden, diese liegt bei Fußballbegegnungen der Ersten Bundesliga zwischen 100 und 125 Wettoptionen pro Spiel. Dieser Wert kann variieren, meist pendeln sich die Spieloptionen pro Event bei 100 Optionen ein. Mit diesem Portfolio und der Spieltiefe werden sowohl Anfänger wie auch erfahrene Spieler positive X-Tip Erfahrungen sammeln. Hier sind auch etwas extravaganter System- oder Kombiwetten möglich.

X-Tip Erfahrungen

Wett-Portal von Buchmacher X-Tip entspricht 1 zu 1 dem von Cashpoint

Live-Center mit durchschnittlich 500 Begegnungen

Beim Live-Wetten-Angebot werden zwar bestimmte Begegnungen aus dem regulären Programm übernommen, das gilt aber nicht für alle Sportarten. Meist findest Du hier zwischen fünf und neun unterschiedlichen Hauptkategorien, aus denen Du dann gewünschten Begegnungen auswählen kannst. Selbst wenn nur fünf Hauptkategorien angeboten werden, heißt das, dass Du insgesamt ca. 500 Events im Livebereich findest. Die Spieltiefe im Livebereich pendelt sich zwischen 14 und 23 Wettoptionen pro Event ein.

Das reguläre Wettprogramm unterscheidet sich jetzt nicht großartig von der namhaften Konkurrenz. Genau wie beim Mutterkonzern kann man von einem breit-aufgestellten Programm sprechen. Die Spieltiefe ist gut, es gibt aber eine Handvoll Anbieter, die wesentlich niedrigere Spieltiefe anbieten, es gibt aber auch ein paar wenige Anbieter, die hier bis zu 500 Wettoptionen pro Event anbieten. Etwas mehr Spieltiefe und es gäbe die volle Punktzahl. X-Tip sammelt in dieser Kategorie im X-Tip Testbericht 9 von 10 verfügbaren Punkten.

Fazit: Das Portfolio von X-Tip unterscheidet sich nicht von dem von Cashpoint. Es handelt sich um ein breit-aufgestelltes Wettportfolio, das mit einer guten Spieltiefe aufwarten kann. Die Auswahl an Wettoptionen im Livebereich kann als ausreichend bezeichnet werden, hier gibt es Konkurrenten, die gerade im Live-Center etwas mehr Spieltiefe offerieren.

2. Wettbonus: 100 Euro Einzahlungsbonus (8/10)

X-Tip bietet einen klassischen Einzahlungsbonus als X-Tip Bonus an. Das heißt, bis zu einer Einzahlung von 100 Euro spendiert der Anbieter ein identisches Bonusguthaben. Die minimale Einzahlung liegt bei zehn Euro. Wer zehn Euro einzahlt, bekommt einen Bonus über zehn Euro. Wer den maximalen Bonus haben möchte, muss 100 Euro einzahlen. Ein Bonuscode wird nicht benötigt, sobald die Einzahlung bei X-Tip eintrifft, wird auch das Bonusguthaben gutgeschrieben. Man kann von einem klassischen Einzahlungsbonus sprechen, den man in seiner Höhe variieren kann.

Im Fokus: Der X-Tip Bonus Code:

  • Aktueller Bonus: 100 Euro
  • Art des Bonus:  Einzahlungsbonus
  • Gültig: 
  • Einzulösen bis: 

Aktueller Bonus für 11/2018: Fakten & Details: 

Anfängerfreundlicher Rollover ideal für Neulinge

Bevor Du Dir den Bonus oder daraus resultierende Gewinne auszahlen kannst, musst Du auch bei X-Tip einen Umsatz-Rollover erfüllen. Der Buchmacher setzt voraus, dass die Summe aus Einzahlung und Bonus zweimal bei Sportwetten platziert wird.

Neukundenbonus von X-Tip

Aktueller Neukundenbonus von X-Tip mit 100 Euro Bonus

Diese Wetten müssen jeweils eine Quote von 3,00 besitzen. Glücklicherweise sind System- oder Kombiwetten nicht ausgeschlossen und Du hast 90 Tage Zeit, die Vorgabe zu erfüllen. Das heißt, wer zehn Euro eingezahlt hat, und sich so einen Bonus über zehn Euro gesichert hat, wird im Gegenzug einen Umsatz von 40 Euro generieren müssen. Bei Ausschöpfung des maximalen Bonus in Höhe von 100 Euro, musst Du 400 Euro Umsatz generieren.

Keine doppelte Absicherung bei Rollover-Wetten möglich

Man kann sagen, dass es sich sowohl beim Umsetzungsfaktor wie auf der Bonuslaufzeit um extrem kundenfreundliche und anfängerfreundliche Vorgaben handelt. So werden auch blutige Anfänger, die noch nie einen Bonus freigespielt haben, positive X-Tip Erfahrungen sammeln. Wichtig zu beachten ist noch, dass der Buchmacher ausschließt, dass Du im Zuge des Bonus beide Ergebnisse eines Events abdeckst, sprich Dich so absicherst, dass Du weder verlierst oder gewinnst. Das wird auch hier als Betrug gewertet und der Bonus und damit erspielte Gewinne verfallen.

Welche X-Tip Bonus Bedingungen müssen beachtet werden?

  • Maximaler Bonusbetrag:100 Euro
  • Beispiel:100 Euro einzahlen und mit 200 Euro spielen
  • Auszahlbar:nein
  • Umsatzanforderung:Bonus + Einzahlung x 2
  • Bonus Code:

Wer auf der Suche nach einem Sportwetten Bonus-Angebot mit einer Gratiswette statt einem Einzahlungsbonus ist, sollte sich den zugehörigen Ratgeber mal etwas genauer anschauen. Dort findest Du eine ganze Reihe alterativer Boni, sowohl für Profis wie auch Anfänger!

Fazit: X-Tip bietet aktuell einen ganz klassischen Einzahlungsbonus an. Bis zu 100 Euro kannst Du Dir hier als Guthaben sichern. Gleichzeitig setzt dieser Buchmacher auf einen der anfängerfreundlichsten Bonus-Rollover. Die Summe aus Einzahlung und Bonus muss lediglich zwei Mal bei Wetten umgesetzt werden. Dafür hast Du ganze 90 Tage Zeit. Da Du auch System- oder Kombiwetten spielen darfst, ist die Vorgabe von 3,00 ebenfalls kein Problem, auch nicht für einen Anfänger.

Jetzt ein Wettkonto bei X-TiP eröffnen

3. Kundensupport: Mehr als ausbaufähig (1/10)

Als wird und an den Test des Supports von X-Tip heran gemacht haben, haben wir eigentlich kein anderes Ergebnis erwartet. Denn schon beim Test von Cashpoint ist uns aufgefallen, dass dieser Buchmacher auf ein extrem dürftiges Supportangebot setzt. Der Support ist zwar täglich rund um die Uhr erreichbar, das aber nur über Kontaktformular. E-Mail-Anfragen werden zwar auf Deutsch beantwortet, es kann aber bis zu 4 Stunden dauern, bis Du eine Antwort bekommst. In unseren Augen stellt das Angebot von nur einer Kontaktoption via E-Mail ein kleines Problem dar.

X-Tip Support

Supportangebot von X-Tip muss erweitert werden

Gibt es ein komplexes Problem, muss Du dieses dem Support in der ersten Mail schildern. Dann erhältst Du eine Antwort vom Support, mit der sich oft eine Rückfrage ergibt. Nun antwortest Du wieder auf das Antwortmail des Supports. Wer hier keine Geduld mitbringt, ist verloren und wird eher schlechte X-Tip Erfahrungen sammeln.

Fazit: Der X-Tip Support ist zwar täglich erreichbar, das aber nur via Kontaktformular. Die Bearbeitungszeit im Test dauerte knapp 4 Stunden. Wenn man bedenkt, dass es Anbieter gibt, die sowohl eine Kontaktoption via Hotline, Live-Chat und E-Mail anbieten, ein mehr als dürftiger Auftritt, der zeitnah nachgebessert werden darf.

4. Zahlungsmöglichkeiten: Nicht durchgängig transparent (9/10)

Bei den Zahlungsoptionen kannst Du bei X-Tip genau wie bei Cashpoint folgende Methoden verwenden:

Auch hinsichtlich der Zahlungsmethoden erwartet einen ein identisches Bild beim Mutterkonzern. Einzahlungen werden transparent im FAQ-Bereich dargestellt. Dort findest Du die Mindesteinzahlung so wie die Bearbeitungsdauer. Die Mindesteinzahlung liegt bei allen Methoden bei zehn Euro und Einzahlungen werden außer bei der Banküberweisung immer sofort durchgeführt. Für positive Erfahrungen mit X-Tip sorgt außerdem, dass Du hier mit PayPal einzahlen kannst.

Zahlungsmethoden X-Tip

Aktuelle Zahlungsmethoden bei Buchmacher X-Tip

Transparente Aufstellung & Gebühren bei Auszahlungen fehlt

Uns ist nicht so ganz klar, warum der Anbieter darauf verzichtet, auch die Auszahlungen transparent in seinem FAQ-Bereich anzuzeigen. Denn um sich diese anschauen zu können, musst Du zwingend ein Konto bei dem Anbieter eröffnen. Man könnte jetzt auch sagen, ein solches Vorgehen ist ein Hinweis darauf, dass ein Buchmacher etwas zu verstecken hat. Und allein dieser Punkt sorgt dafür, dass der Buchmacher in diesem Testpunkt nicht die volle Punktzahl abstaubt. Und das, obwohl er PayPal am Start hat. Die X-Tip Erfahrung deckt sich im Test eins zu eins mit der von Cashpoint.

Fazit: Eigentlich ist es so einfach, in dieser Testkategorie die volle Punktzahl zu bekommen. Ein Anbieter muss dafür lediglich eine ausreichende Anzahl an Zahlungsmethoden anbieten, PayPal unterstützen und seine Gebühren und Bearbeitungszeiten transparent in seinem FAQ-Bereich darstellen. X-Tip erfüllt diese Vorgaben zumindest zum größten Teil. Es wäre wünschenswert, wenn Du auch ohne Anmeldung bei dem Buchmacher sehen könntest, mit welchen Methoden Du auszahlen kannst und wie lange diese dauern.

5. Wettquoten: Nur guter Durchschnitt (8/10)

Dieser Punkt im X-Tip Test ist schnell abgearbeitet. Der Quotenschlüssel liegt bei durchschnittlichen 92-93 Prozent. Das heißt, bei einer Vielzahl von Konkurrenten im Vergleich findest Du bessere Auszahlungsquoten. Ausnahmen machen bei X-Tip lediglich nationale Fußballbegegnungen. Speziell bei diesen lassen sich immer wieder Topquoten finden. Wer eine Strategie spielt, bei der eine Vielzahl von Siegwetten kombiniert wird, sollte sich den Buchmacher mal etwas genauer anschauen.

Fazit: Ein Quotenschlüssel von ca. 92-93 Prozent ist schon hart an der Grenze. Es gibt eine ganze Reihe Buchmacher, die hier bessere Quoten anbieten. Lediglich bei Siegwetten in der ersten Fußballbundesliga kann der Buchmacher gelegentlich ein Alleinstellungsmerkmal belegen und Topquoten offerieren.

Jetzt ein Wettkonto bei X-TiP eröffnen

6. Webauftritt: 1 zu 1 von Cashpoint kopiert! (7/10)

Die Webseite erstrahlt in einem dunklen Designkonzept. Der Anbieter verzichtet auf der Startseite auf unnötige Anzeigen von Zusatzangeboten oder Promotions. Daher kann man von einem durchaus puristischen Aufbau sprechen. Die Seite entspricht eins zu eins der von Cashpoint. Genau wie bei dem Mutterkonzern müssen wir an der Stelle den selbsterklärenden Wettschein positiv hervorheben, da dieser nicht stationär auf der Webseite stehen bleibt.

Wettschein nicht stationär auf Startseite

Das heißt, wenn Du ganz nach unten scrollst, um eine der unteren Wettoptionen auszuwählen, bleibt der Wettschein im Sichtfeld erhalten und Du siehst sofort, ob sich die Auswahl für die Systemwette lohnt oder nicht. Außerdem wird auch immer direkt auf dem Wettschein angezeigt, wie viele Bonuspunkte des VIP-Programms Du mit dieser Wette sammeln kannst.

Livewetten X-Tip

X-Tip Livewetten-Portal reagiert auch zu Stoßzeiten sehr schnell

Auch das Live-Center wurde eins zu eins von Cashpoint nachempfunden. Daher auch hier die Kritik, dass wir uns wünschen würden, dass Quotenveränderungen auch mit grafischen Symbolen signalisiert werden. Aktuell verändert sich hier nur die Schriftfarbe. Das ist nicht ideal, wenn Du zeitgleich mehr als fünf Wetten beobachten möchtest.

Fazit: Die gesamte Webseite wurde in einem puristischen und dunklen Designkonzept gestaltet. Kritik gibt es auch hier dafür, dass der Anbieter auf grafische Symbole bei Quotenveränderungen im Livebereich verzichtet. Lob müssen wir loswerden, weil der Wettschein nicht stationär auf der Webseite befestigt wurde, sondern auch beim Scrollen „mitwandert“.

7. Mobile App: Zwei Mobile Apps mit Bonus (10/10)

Besonders positiv fällt in unserem X-Tip Test auf, dass es sowohl eine iOS- wie auch eine Android-App gibt. 2018 steht ganz klar im Zeichen mobiler Unterhaltung. Immer mehr Spieler wollen auch beim Wetten bevorzugt ihr Smartphone oder Tablet verwenden. Genau wie beim Mutterkonzern wurde hier ein umfangreiches Mobile App-Angebot umgesetzt. Die iOS-App reagierte im Praxistest zeitnah und schnell, Quotenveränderungen bei den Live-Events wurden in Echtzeit angezeigt und die App bietet die gleichen Funktionen und ein identisches Portfolio wie die reguläre Webseite.

Mobile App mit Mobile Bonus X-Tip

Mobile App-Angebot mit Bonus von X-Tip

Damit nicht genug, X-Tip spendiert auch noch für alle, die die Mobile App verwenden, einen exklusiven Mobile App Bonus. Bis zu 15 Euro Zusatzguthaben kannst Du Dir allein dafür sichern, dass Du zukünftig Deine Wetten mit der App platzierst. Gerade die Spieler, die am Samstagnachmittag etwas anderes machen wollen, als die Spiele live im Fernsehen zu beobachten oder vor dem Rechner den Livestream anzuschauen, ein ideales Tool. So kannst Du auch unterwegs und zu jeder Zeit eine Wette mit Deinem Smartphone platzieren. Die Zeiten, in denen Du wichtige Wettoptionen verpasst hast, weil Du nicht rechtzeitig am PC gesessen hast, gehören somit der Vergangenheit an.

Fazit: In diesem Testpunkt zeigt sich, dass der Anbieter die Zeichen der Zeit erkannt hat. Er bietet zwei Mobile Apps an und offeriert gleichzeitig noch einen Mobile Bonus, den es als Belohnung dafür gibt, wenn Du die App verwendest. Im Praxistest reagierte die iOS-App schnell und insbesondere im Live-Wetten-Bereich wurden Quotenveränderungen auch zu Stoßzeiten in Echtzeit angezeigt.

8. Sicherheit/Lizensierung: Malta-Lizenz vorhanden (10/10)

X-Tip besitzt eine aktuell gültige Lizenz in Malta. Auch dieser Buchmacher darf somit seine Dienste legal in der EU und auch in Deutschland anbieten. Bevor ein Buchmacher eine solche Lizenz erhält, wird er von einer EU-Aufsichtsbehörde auf Herz und Nieren getestet. Nur wer diesen Test besteht, erhält in der EU die Lizenz und darf seine Dienste legal im Netz anbieten. Das heißt, es reicht eigentlich aus, wenn Du darauf achtest, bei einem Buchmacher mit einer gültigen Lizenz zu spielen. Dieser Aspekt wird von X-Tip zu 100 Prozent erfüllt.

Ein GeoTrust-Zertifikat sorgt für zusätzliche Absicherung der Webseite.

Fazit: Auch Buchmacher X-Tip gehört zu den legalen und seriösen Anbietern aus dem Vergleich. Er besitzt eine gültige Lizenz in Malta und darf somit seine Dienste auch legal in Deutschland anbieten. Ein Betrug seitens des Anbieters kam bisher noch nie vor, Gewinne wurden bis jetzt immer zeitnah ausgezahlt

Jetzt ein Wettkonto bei X-TiP eröffnen

9. Sponsoring: Mehr als umfangreich (10/10)

X-Tip betreibt in Deutschland insgesamt sechs Sponsorings. Er unterstützt als Sponsor den Bundesligaverein VfL Wolfsburg, den ersten FC Heidenheim, Arminia Bielefeld, MSV Duisburg, Rot-Weiß Essen und den Hallescher FC. Man kann von einem mehr als umfangreichen Werbekonzept sprechen, das speziell auf Vereine in der Ersten und Zweiten Fußballbundesliga abzielt.

Fazit: X-Tip setzt ein sehr umfangreiches Werbekonzept um. Er unterstützt insgesamt sechs Vereine aus der ersten und zweiten Bundesliga und sorgt so für Bekanntheit auf dem Platz. Ein ähnliches Werbekonzept verfolgt auch der Mutterkonzern, dieser gab sogar einen österreichischen Fußballverein seinen Namen!

10. Wettsteuer: Zieht der Buchmacher vom Einsatz ab (1/10)

An der Stelle mal kurz eine Erklärung zu Bewertung der Wettsteuer-Regelung. Die Wettsteuer kann entweder von Buchmacher komplett übernommen werden oder diese wird Dir vom Einsatz oder Gewinn abgezogen. Eine komplette Übernahme der Wettsteuer findest Du meist bei jungen Anbietern, die versuchen, möglichst viele neue Kunden von ihrem Angebot zu überzeugen.

In der Regel wechseln diese nach einiger Zeit zu einer anderen Wettsteuer-Regelung. X-Tip wählt hier einen eher kundenunfreundlichen Weg. Denn der Buchmacher zieht die Wettsteuer immer direkt vom Einsatz ab. Das heißt, wenn Du mit zehn Euro Einsatz eine Wette abschließt, hast Du im Grunde eigentlich nur einen Einsatz von 9,50 Euro genutzt. Daher können wir in diesem Punkt im X-Tip Test nur minimale Punktzahl vergeben.

Exkurs: Steuer wird entweder vom Kunden oder vom Buchmacher gezahlt

Eigentlich hätten wir erwartet, dass X-Tip in diesem Bereich des X-Tip Testbericht besser abschneidet. An der Stelle der Hinweis, dass es so gesehen vollkommen egal ist, ob der Buchmacher die Wettsteuer vom Einsatz oder vom Gewinn abzieht. Wird sie vom Einsatz abgezogen, spielst Du mit einem niedrigeren Einsatz und somit ist auch der Gewinn reduziert. Zieht man diese erst vom Gewinn ab, spielst Du zwar mit dem vollen Einsatz, dafür wird der Gewinn dann reduziert.

Schauen wir uns dazu mal ein Praxisbeispiel an. Wenn der Buchmacher die Steuer vom Einsatz abzieht, dann spielst Du mit 10 Euro Einsatz bei einer Quote mit 2,00 eigentlich nur mit 9,50 Euro Einsatz. Der Gewinn beläuft sich also auf 19 Euro. Wenn der Buchmacher die 5 Prozent erst vom Gewinn abzieht, dann spielst Du zwar mit 10 Euro Einsatz, der 20 Euro Gewinn reduziert sich dann aber abzüglich der fünf Prozent auf ebenfalls 19 Euro. Kommt also auf das Gleiche raus, sieht aber einfach kundenfreundlicher aus, wenn die Steuerabgabe nicht gleich auf dem Wettschein vom Einsatz abgezogen wird.

Fazit: Die Wettsteuer wird nicht vom Buchmacher übernommen. Das heißt, hier spielt man immer mit einem reduzierten Einsatz oder gewinnt eben einen niedrigeren Gewinn. Es gibt Anbieter, die die Wettsteuer komplett übernehmen. Wenn ein Anbieter eine Wettsteuer-Regelung wie X-Tip wählt, sollte er darauf achten, diese Gebühr mit besonders guten Quoten wieder ausgleichen zu können. Topquoten findest Du bei X-Tip aber wirklich nur gelegentlich auf Siegwetten in der Ersten Bundesliga.

11. Fazit: X-Tip ist 2018 der Anbieter für mobile Wetten!

Abschließend lässt sich das Angebot von X-Tip eigentlich recht einfach zusammenfassen: Das Buchmacherportal, das Portfolio, die Spieltiefe und der Bonus unterscheiden sich nicht vom Mutterkonzern Cashpoint. Bei Cashpoint bekommst Du ein identisches Angebot. Positiv hervorheben muss man, dass Du bei X-Tip mit zwei Mobile Apps auch unterwegs Wetten abschließen kann. Wer also großen Wert darauf legt, auch mobil wetten zu können, wird hier bedient. Genau wie bei Cashpoint müssen wir Kritik loswerden, weil der Anbieter gleichzeitig die Wettsteuer komplett auf den Kunden abwälzt und diese nicht durch besonders gute Quoten wieder ausgleicht.

Auch die Transparenz hinsichtlich der Auszahlungen, der anfallenden Gebühren und der Bearbeitungszeiten darf zeitnah nachgebessert werden. Dieses Buchmacherangebot ist eigentlich ideal für Anfänger, die bis jetzt noch keinen Bonus freigespielt haben. Denn der klassische Einzahlungsbonus mit variabler Höhe besitzt eine extrem kundenfreundliche Umsatzregelung. Das heißt, auch mit wenig bis gar keiner Erfahrung, sammelst Du ihr positive Erfahrungen. Lediglich bei nationalen Fußballbegegnungen (Siegwetten), setzt der Buchmacher gelegentlich Maßstäbe. Daher hier auch der Hinweis wie bei Cashpoint, dass Spieler die bevorzugt Wettstrategien mit einer Vielzahl von Siegwetten spielen, sich das Angebot mal etwas genauer anschauen sollten.

7/10 Punkte
JETZT ANMELDEN

Die Highlights von X-Tip im Überblick:

  • Top-Wettquoten bei Siegtipps (Fußball Bundesliga)
  • Zwei Mobile Apps zum unterwegs wetten
  • Anfängerfreundlicher Bonus mit bis zu 100 Euro
  • Support-Mitarbeiter sind per Mail 24/7 erreichbar
  • Seriöser Anbieter des Ex-Tipico-Chefs mit Malta-Lizenz

Buchmacher X-Tip ist der ideale Buchmacher für alle, die primär mobil mit dem Smartphone oder Tablet wetten wollen. Bei nationalen Fußballbegegnungen findet man bei den Favoriten-Tipps öfter auch mal Topquoten. Speziell der anfängerfreundliche Neukundenbonus von bis zu 100 Euro muss lobend hervorgehoben werden.

Weitere Informationen zum Anbieter: