Wetten.com Erfahrungen & Bonus Code

wettencom_logoBei Wetten.com handelt es sich um einen der wenigen Buchmacher, die in Deutschland entwickelt und konzipiert wurde. Die Regulierung und Lizenzierung des Unternehmens erfolgt dennoch durch die maltesische Malta Gaming Authority (MGA), die auch für die Regulierung zahlreicher anderer Wettanbieter zuständig ist. Darüber hinaus zeigt der Wetten.com Testbericht, dass der Anbieter eine große Auswahl an Sportarten für Live Wetten und einen attraktiven Neukundenbonus von bis zu 160 Euro bereithält. In unserem Test haben wir die weiteren Stärken und Schwächen des Angebots von Wetten.com zusammengefasst.

Stärken von Wetten.com im Überblick

  • 8 Sportarten für Live Wetten verfügbar
  • Wettbonus von bis zu 160 Euro
  • Benutzerfreundliche und moderne Webplattform
  • MGA-Regulierung
  • Wettsteuer wird vom Gewinn abgezogen

Jetzt ein Wettkonto bei Wetten.com eröffnen

Wetten.com: Der Wettanbieter im umfangreichen Test

1.Wettangebot & Live Wetten: Die Auswahl für Live Wetten ist groß (10/10)

auszahlungIm Sportwetten Vergleich sind viele Faktoren entscheidend – zu den wichtigsten Faktoren gehört jedoch auf jeden Fall das Wettangebot: Nicht jede Sportart ist mit jeder Wettstrategie kompatibel – ein großes Wettangebot ist deshalb unerlässlich für einen Buchmacher, der möglichst viele Kunden ansprechen möchte. Im Wetten.com Test können wir diesbezüglich festhalten, dass der Anbieter für Sportwetten ein durchschnittliches Angebot bereithält – möchte man jedoch Live Wetten abschließen, kann man von einer besonders großen Auswahl an Sportarten profitieren.

24 Sportarten stellt das Unternehmen für Sportwetten zur Verfügung – dazu gehören neben Klassikern wie Fußball, Badminton und Basketball auch Wasserball, Unihockey und Spezialwetten. Während Kunden bei Anbietern wie betrebels Erfahrungen mit etwa 20 verschiedenen Sportwetten sammeln können, überzeugt Wetten.com dadurch mit einem ansprechenden Angebot. Dies gilt auch für die Auswahl an Live Wetten: Aktuell können Kunden Livewetten auf 8 verschiedene Sportarten mit zahlreichen Spielen abschließen. Während die meisten Konkurrenten zwischen 5 und 7 Sportarten für Live Wetten anbieten, kann Wetten.com auch damit im Test punkten.

Fazit: Wetten.com kann im Test durch ein großes Wettangebot überzeugen: Während die Auswahl an Sportarten für Sportwetten mit 24 Angeboten noch eher durchschnittlich ausfällt, hebt sich Wetten.com mit 8 Sportarten für Live Wetten im Vergleich durchaus von der Konkurrenz ab.

2. Wettbonus: Die Auszahlungsbedingungen sind schwer zu erreichen (9/10)

sparenEin Sportwetten Bonus darf heutzutage in keinem Testbericht mehr fehlen: Nahezu jeder Wettanbieter ermöglicht es seinen Kunden mittlerweile, das Wettguthaben durch einen attraktiven Bonus aufzustocken. Ein solcher Neukunden- oder Einzahlungsbonus bietet beiden Parteien enorme Vorteile: Die Kunden können von einer kleinen Finanzspritze profitieren, während der Anbieter selbst damit Neukunden anwirbt und die Bindung zu Bestandskunden festigt.

Der Test hat gezeigt, dass nicht nur ein Wetten.com Bonus angeboten wird: Kunden können sich bis zu vier verschiedene Starterboni zunutze machen, die allesamt ein Bonusguthaben von bis zu 160 Euro extra versprechen. Selbstverständlich ist jedoch kein Wetten.com Bonus auszahlbar, bevor die dazugehörigen Auszahlungsbedingungen erfüllt wurden. Auf einen Wetten.com Bonus ohne Einzahlung müssen die Kunden allerdings dennoch verzichten.

Im Fokus: Der Wetten.com Bonus Code:

  • Aktueller Bonus: Bis zu 160 Euro Wettguthaben
  • Art des Bonus: Neukundenbonus
  • Gültig: Nur für Neukunden
  • Einzulösen bis: vorerst unbegrenzt

Aktueller Bonus für 06/2018: Die Wetten.com Erfahrung hat gezeigt, dass sich das Unternehmen nicht mit einem einzigen Bonusangebot zufrieden gibt – stattdessen können sich die Kunden bis zu vier verschiedene Starterboni zunutze machen. Der Starterbonus 1 sieht dabei eine Verdopplung der ersten Einzahlung um bis zu 100 Euro vor – doch Vorsicht: Der gesamte Starterbonus ist nur bei Einzahlungen über Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Banküberweisung verfügbar.

Für die erfolgreiche Konto-Registrierung erhält der Kunde darüber hinaus mit dem Starterbonus 2 ein zusätzliches Wettguthaben von 10 Euro. Voraussetzung hierfür ist, dass der Starterbonus 1 komplett umgesetzt oder storniert wurde. Mit dem Starterbonus 3 erhält der Kunde daraufhin weitere 25 Euro als Wettguthaben gutgeschrieben: Am Ersten des Monats nach der ersten Einzahlung können Kunden diesen Bonus erhalten, sofern sie bereits den Verifizierungsprozess abgeschlossen und mindestens 50 Euro eingezahlt haben. Zu guter Letzt gehört der Starterbonus 4 zum Angebot von Wetten.com: Den Willkommensbonus Nummer 4 von 25 Euro erhalten die Kunden zwei Kalendermonate nach der Registrierung, sofern sie den Verifizierungsprozess abgeschlossen und mindestens 50 Euro eingezahlt haben.

wetten.com Erfahrungen

Wetten.com bietet einen Bonus von bis zu 160 Euro

Welche wetten.com Bonus Bedingungen müssen beachtet werden?

  • Maximaler Bonusbetrag: 160 Euro
  • Beispiel: Starterbonus 1 von 100 Euro, Starterbonus 2 von 10 Euro, Starterbonus 3 und 4 von 25 Euro = 160 Euro gesamt
  • Auszahlbar: Ja
  • Umsatzanforderung: 5-maliger Umsatz des Guthabens zu einer Mindestquote von 1.8 innerhalb von 30 Tagen beziehungsweise innerhalb von 14 Tagen
  • Bonus Code: –

Im wetten.com Test können wir festhalten, dass der Anbieter seinen Kunden insgesamt vier verschiedene Boni anbietet. Diese Boni sind teilweise auszahlbar – teilweise beschränken sie sich auch ausschließlich auf Wettguthaben. Für den Starterbonus 1 muss das komplette Guthaben innerhalb von 30 Tagen fünf Mal zu Quoten von 1.8 oder mehr gesetzt werden. Starterbonus 2 wird erst gutgeschrieben, sofern diese Bedingungen erfüllt wurden. Für den Starterbonus 3 muss der Kunde den Verifizierungsprozess durchlaufen und mindestens 50 Euro eingezahlt haben, um den Bonus zu erhalten. Der Bonus ist ab dem Ersten des Monats nach der Einzahlung um 2 Uhr morgens verfügbar und kann bis zum Letzten des gleichen Monats aktiviert werden.

Für die Starterboni 2, 3 und 4 gilt darüber hinaus, dass diese innerhalb von 14 Tagen fünf Mal zu Quoten von 1.8 oder mehr gesetzt werden müssen. Der Wetten.com Test zeigt dementsprechend, dass die Boni hierfür zwar recht einfach gutgeschrieben werden können, dass die Auszahlungsbedingungen dafür jedoch vergleichsweise umfangreich und kompliziert ausfallen.

Fazit: Der Test zeigt, dass Wetten.com den Kunden aktuell vier Bonusangebote zur Verfügung stellt, die einen kompletten Bonusbetrag von 160 Euro ermöglichen. Um sich diesen Bonus jedoch auch auszahlen lassen zu können, muss man die Auszahlungsbedingungen erfüllen, die den fünfmaligen Umsatz des Guthabens zu einer Mindestquote von 1.8 innerhalb von 30 Tagen beziehungsweise innerhalb von 14 Tagen voraussetzen, was sich im Vergleich als hohe Voraussetzung erweist.

Jetzt ein Wettkonto bei Wetten.com eröffnen

3. Kundensupport: Mitarbeiter sind nur per Live Chat erreichbar (8/10)

ausweisMöchte man mit Wetten.com Erfahrungen sammeln, wird man früher oder später womöglich mit Problemen oder Fragen konfrontiert werden. Ob es sich dabei um Fragen zum Wettbonus handelt oder ob man vor technischen Schwierigkeiten mit der Wettplattform steht, ist zunächst unerheblich – wichtig ist, dass kompetente Ansprechpartner innerhalb weniger Minuten erreichbar sind. Der Wetten.com Test zeigt, dass der Anbieter diese Kriterien zumindest teilweise erfüllt: Kunden können sich bei Fragen und Problemen per Live Chat an den Support wenden, was schnelle Hilfe bei dringenden Fragen bedeutet – allerdings handelt es sich hierbei um die einzige Möglichkeit zur Kontaktaufnahme. Sind alle Mitarbeiter bereits mit Chats beschäftigt oder ist gerade überhaupt kein Mitarbeiter nach Feierabend oder an Feiertagen verfügbar, muss sich der Kunde selbst helfen können.

Der Kundensupport von wetten.com

Der Kundensupport von Wetten.com ist ausschließlich per Live Chat erreichbar

Hierfür stehen ihm immerhin auf der Webseite des Unternehmens schriftliche Informationen bereit: Neben einer FAQ können sich die Kunden auch Infos und Tools zur Spielsuchtprävention zunutze machen und sich über aktuelle Aktionen und Neuigkeiten informieren. Darüber hinaus sind auf der Webseite des Unternehmens auch Infos zu den Wettquoten, Sportwetten, Fußballwetten, Tenniswetten und den Wettquoten der Bundesliga zu finden.

Fazit: Steht man bei Wetten.com vor Fragen oder Problemen, kann man den Support per Live Chat kontaktieren – darüber hinaus stehen keine weiteren Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung. Stattdessen findet der Kunde jedoch auf der Webseite des Anbieters viele Infos zum Angebot des Unternehmens und zu Sportwetten im Allgemeinen.

4. Zahlungsmöglichkeiten: Alle wichtigen Methoden sind verfügbar (9/10)

bezahlungMöchte man mit Wetten.com Erfahrungen mit dem Abschließen von Sportwetten sammeln, dann muss man früher oder später eine Einzahlung vornehmen. Hierfür erwarten den Kunden des Unternehmens verschiedene Möglichkeiten: Einzahlungen sind bei Wetten.com per Banküberweisung und Kreditkarte sowie über Onlinebezahldienste wie Skrill, Sofortüberweisung und Neteller möglich.

Wetten.com Erfahrungen mit Einzahlungsgebühren

Mit Ausnahme der Banküberweisung gehen die Einzahlungen sofort vonstatten – bei der Banküberweisung müssen Kunden mit einer Bearbeitungszeit von 3 – 5 Werktagen rechnen. Gebühren muss man hierbei jedoch nicht fürchten – ganz im Gegensatz zur Einzahlung per Skrill oder Neteller: Hierbei wird eine Einzahlungsgebühr in Höhe von 4 Prozent des Transaktionsbetrags berechnet. Informationen zu den Einzahlungslimits sind auf der Webseite des Unternehmens zu finden – diese Limits können zwischen 10 Euro und 25.000 Euro liegen, abhängig vom gewählten Zahlungsmittel.

Zahlungsmethoden von wetten.com

Kunden von Wetten.com können sich verschiedene Zahlungsmethoden zunutze machen

Auch bei Wetten.com wird eine Verifizierung vorausgesetzt

Für Auszahlungen stehen den Kunden ebenfalls ihre Kreditkarte, die Banküberweisung und Online-Bezahldienste wie Skrill oder Neteller zur Verfügung. Auch hier muss man bei Transaktionen per Skrill oder Neteller die Gebühr von 4 Prozent des Auszahlungsbetrags entrichten – im Gegenzug kann man dafür von einer sofortigen Auszahlung beziehungsweise von einer Auszahlung innerhalb von 24 Stunden profitieren. Per Banküberweisung dauert die Auszahlung 3 – 7 Werktage und bei einer Auszahlung per Kreditkarte können 1 – 4 Werktage vergehen. Auch hier wird für eine Auszahlung die Verifizierung vorausgesetzt – unabhängig davon, ob man einen Wettbonus in Anspruch genommen hat oder nicht. Für die Verifizierung muss man dem Anbieter die Kopien eines Identitäts- und eines Wohnsitznachweises sowie gegebenenfalls der Kreditkarte zukommen lassen.

Fazit: Ein- und Auszahlungen sind bei Wetten.com per Banküberweisung, Kreditkarte und über Online-Bezahldienste möglich. Bei Transaktionen per Skrill oder Neteller muss man dabei die Transaktionsgebühr von 4 Prozent beachten – abgesehen davon sind Ein- und Auszahlungen bei Wetten.com gebührenfrei möglich.

5. Wettquoten: Die Quoten sind niedrig (7/10)

glueckMöchte man mit Wetten.com Erfahrungen sammeln, sollte man auch die Wettquoten nicht unbeachtet lassen: Möchte man sich den Titel als Sportwetten Testsieger sichern, sollte man möglichst hohe Quoten von etwa 97 Prozent bieten – Kunden können bei Anbietern wie Bet3000 oder Betway Erfahrungen mit höheren Quoten von teilweise bis zu 100 Prozent sammeln. Der Wetten.com Testbericht hat diesbezüglich gezeigt, dass der Anbieter nur Quoten von bis zu 93 Prozent bietet – in der Regel liegt der Auszahlungsschlüssel sogar noch niedriger.

Wie die meisten anderen Sportwettenanbieter bietet auch Wetten.com eine Quote, die bei Spielen bekannter Sportarten und Vereine höher ausfällt als bei Randsportarten. So kann die Wettquote beispielsweise bei Spielen der deutschen Bundesliga bei bis zu 93 Prozent liegen, während sie bei Snooker-Partien weitaus niedriger ausfallen kann – möglicherweise sogar unter der 90-Prozent-Marke. Im Vergleich zur Konkurrenz bietet wetten.com deshalb eher niedrige Wettquoten.

Fazit: Bei Wetten.com werden Quoten von bis zu 93 Prozent bei „großen“ Spielen geboten. Bei allen übrigen Spielen und Sportarten fällt die Wettquote auch hier noch niedriger aus – teilweise kann sie dabei bei 90 Prozent oder sogar darunter liegen.

Jetzt ein Wettkonto bei Wetten.com eröffnen
Die Wettplattform von wetten.com

Wetten.com bietet keine sonderlich hohen Quoten

6. Webauftritt: Die Webseite ist modern und übersichtlich (10/10)

monitorDie Wetten.com Meinungen der Kunden sind breit gefächert – in einem sind sich die meisten Wettkunden jedoch einig: Die Webseite des Anbieters ist modern und optisch ansprechend gestaltet und erweist sich darüber hinaus als funktional und benutzerfreundlich. So sind bereits auf der Startseite viele wichtige Infos über das Unternehmen und dessen Angebot zu finden, die für Interessenten von Bedeutung sein können – und auch darüber hinaus befinden sich in der Fußzeile der Webseite direkte Links zu allen wichtigen Bereichen der Plattform.

Die Wettplattform im Wetten.com Test

Auch die eigentliche Wettplattform, über welche das Platzieren von Sportwetten vonstattengeht, erweist sich als benutzerfreundlich und ansprechend: Die Bedienung unterscheidet sich nicht von der anderer Wettplattformen, was eine intuitive Nutzung ermöglicht, und auch die optische Gestaltung erweist sich als fröhlich und hell. Zusätzliche Features erleichtern darüber hinaus die Entscheidung und die Analyse der aktuellen Statistiken.

Wie funktioniert die Registrierung?

Auch die Registrierung geht schnell und einfach vonstatten: Möchte man einen eigenen Wetten.com Test unternehmen, genügt ein Klick auf „Konto eröffnen“. Der entsprechende Button ist in der rechten oberen Ecke der Webseite zu finden. Von hier aus gelangt man zum Online-Formular, das für die Registrierung ausgefüllt und abgeschickt werden muss. Ist dies geschehen, erhält der Neukunde kurz darauf eine Willkommensmail mit allen wichtigen Infos zum wetten.com Login.

Fazit: Die Webseite von Wetten.com erweist sich als informativ und benutzerfreundlich – dies gilt für die Informationsbereiche wie auch für die eigentliche Wettplattform gleichermaßen. Der Test hat zudem gezeigt, dass auch die Registrierung einfach und schnell vonstattengeht.

7. Mobile App: Eine „echte“ App wird nicht angeboten (8/10)

smartphoneWenn man Erfahrungen mit Wetten.com sammeln möchte, versucht man in der Regel auch von unterwegs aus Wetten abzuschließen und die laufenden Einsätze zu verfolgen. Dies ist grundsätzlich bei jedem Wettanbieter über die mobile Webseite möglich, auf welche die Kunden auch vom Smartphone oder Tablet aus zugreifen können. Diese ist auf die kleinere Bildschirmgröße der mobilen Geräte und auf die Verwendung mit den Fingern angepasst – dennoch zeichnet sie sich durch eine geringere Benutzerfreundlichkeit und Stabilität aus als eine vollwertige Mobile App.

Die Wetten.com Erfahrung zeigt, dass das Unternehmen seinen Kunden keine vollwertige App zur Verfügung stellt. Stattdessen können die Kunden ihre Wetten vom Smartphone oder Tablet aus über die mobile Webseite platzieren, welche auf die Verwendung von unterwegs aus ausgelegt ist. Diese Plattform unterscheidet sich von der klassischen Webseite, die man ansonsten möglicherweise über den mobilen Browser erreichen würde. Dabei ist sie ohne Download und Installation unabhängig vom Betriebssystem des Geräts verfügbar. Nichtsdestotrotz ist eine App aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit und Stabilität stets vorzuziehen.

Fazit: Der Test hat gezeigt, dass Wetten.com den Kunden keine vollwertige App zum Download und zur Installation zur Verfügung stellt. Stattdessen können die Kunden von unterwegs aus mit ihrem Smartphone oder Tablet auf die mobile Webseite des Unternehmens zugreifen, die mit dem mobilen Browser unabhängig von Betriebssystem und Speicherplatz erreichbar ist.

8. Sicherheit & Lizenzierung: Daten und Gelder sind sicher (10/10)

anmeldungAuf der Suche nach dem besten Buchmacher sollten alle Punkte überzeugen – das Sicherungsumfeld sollte dabei jedoch herausstechen: Die attraktivsten Boni und die höchsten Wettquoten sind bedeutungslos, wenn man einem Betrug zum Opfer fällt und die Gewinne nicht auszahlbar sind. Von entscheidender Bedeutung hierfür sind neben der Regulierung und der Lizenzierung der Anbieter auch deren Vorgehen zur Spielsuchtprävention und die Meinungen anderer Kunden.

Der Selbsttest zur Spielsucht von wetten.com

Kunden können sich unter anderem einen Selbsttest zur Spielsuchtprävention zunutze machen

Das Sicherungsumfeld unter der Lupe

In Bezug auf die Regulierung und Lizenzierung fallen die Wetten.com Meinungen positiv aus: Das Unternehmen, dessen Wurzeln sich in Deutschland befinden, wird durch die Malta Gaming Authority (MGA) reguliert. Diese Institution ist auch für die Regulierung zahlreicher anderer Buchmacher zuständig, weshalb sie sich bereits das Vertrauen der Kunden sichern konnte – diese können beispielsweise beim Wetten über bethard oder mybet Erfahrungen mit MGA-regulierten Buchmachern sammeln.

Wetten.com Meinungen der Kunden sind entscheidend

Auch das Vorgehen des Anbieters in Bezug auf die Spielsuchtprävention erweist sich als kundenfreundlich: Neben schriftlichen Infos und Adressen von Hilfeeinrichtungen finden Süchtige und Gefährdete auf der Webseite des Unternehmens auch Tools wie einen Selbsttest, Limits und Kontosperren vor. Nähere Infos zum kompletten Sicherungsumfeld des Anbieters liefern die Meinung zu Wetten.com, welche die Kunden im World Wide Web veröffentlichen. Vor der Kontoeröffnung sollte man sich mit den Erfahrungen der Kunden vertraut machen, da diese ein genaues Bild von der Kundenfreundlichkeit eines Anbieters zeichnen.

Fazit: In Bezug auf die Sicherheit von Wetten.com gibt es im Test keinen Grund zur Klage: Die Regulierung und Lizenzierung erfolgt durch die maltesische Malta Gaming Authority und auch zahlreiche Infos und Tools zur Spielsuchtprävention sorgen für Sicherheit. Nähere Infos zur Seriosität und der Kundenfreundlichkeit liefern schließlich auch die Kundenerfahrungen aus dem World Wide Web.

Jetzt ein Wettkonto bei Wetten.com eröffnen

9. Sponsoring: Sponsorings sind derzeit noch kein Thema (6/10)

tresorSponsorenpartnerschaften zwischen Sportvereinen und Wettanbietern haben in dieser Branche eine lange Tradition – immerhin können beide Parteien auf verschiedene Arten von einer solchen Zusammenarbeit profitieren: Während die Sportvereine finanzielle Unterstützung von den Buchmacher erhalten, dürfen diese im Gegenzug Werbung auf den Trikots und den Banden der Stadien platzieren. Gerade bei erfahrenen Buchmachern mit langjähriger Erfahrung gehören Sponsorings deshalb unbedingt zum Angebot dazu.

Da es sich bei Wetten.com bislang noch um einen recht jungen Anbieter handelt, sind Sponsorenpartnerschaften für das Unternehmen derzeit noch kein Thema. Allerdings versucht der Buchmacher dennoch, schon einmal einen Fuß in diese Tür zu stellen, indem das Unternehmen auf seiner Webseite potenzielle Sponsorenpartner anspricht und sie dazu aufruft, sich mit den Mitarbeitern von Wetten.com in Verbindung zu setzen. Obwohl auf diese Weise wohl kaum eine Zusammenarbeit mit bekannten Vereinen aus den oberen Ligen entstehen wird, zeigt der Aufruf, dass Wetten.com an einer Sponsorenpartnerschaft interessiert ist – und auch das spricht für Seriosität.

Fazit: Aktuell kann Wetten.com keine Sponsorenpartnerschaften vorweisen, da das Unternehmen hierfür noch nicht lange genug am Markt aktiv ist. Allerdings ruft Wetten.com dennoch Vereine und Sportler auf der Webseite des Anbieters dazu auf, sich bei Interesse an einer Zusammenarbeit mit dem Support in Verbindung zu setzen.

Aufruf zum Sponsoring von wetten.com

Aktuell sponsert Wetten.com keine Vereine

10. Wettsteuer: Steuer muss nur bei Gewinne gezahlt werden (9/10)

geldWettanbieter, die ihren deutschen Kunden das Abschließen von Sportwetten ermöglichen möchten, müssen hierfür seit 2012 die sogenannte Wettsteuer in Höhe von 5 Prozent an den Staat abgeben. Während zu Beginn noch die meisten Buchmacher diese Steuer selbst trugen, können Kunden mittlerweile nur noch mit Anbietern wie tipico Erfahrungen ohne Wettsteuer sammeln. Für den Abzug der Wettsteuer gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder, die Steuer wird direkt vom Einsatz abgezogen, oder der Abzug erfolgt erst bei einem Gewinn von der jeweiligen Gewinnsumme. Für den Kunden ist die zweite Option dabei eindeutig attraktiver, da er die Steuer hierbei nur bei einem Gewinn selbst tragen muss.

Im Test müssen wir festhalten, dass sich Wetten.com zur Freude der Kunden auch für diese Möglichkeit entschieden hat: Erweist sich ein Tipp als Gewinn, wird die Wettsteuer von 5 Prozent von diesem Gewinn abgezogen – bei einem Verlust trägt der Anbieter die Steuer jedoch selbst. Obwohl es für den Kunden immer noch attraktiver wäre, wenn der Anbieter die Steuer generell selbst zahlen würde, erweist sich dieses Modell im Vergleich noch als das „kleinere Übel“.

Fazit: Seit 2012 müssen Buchmacher, die ihren deutschen Kunden das Abschließen von Sportwetten ermöglichen wollen, hierfür die Wettsteuer von 5 Prozent an den Staat entrichten. Wetten.com gibt diese Steuer nur an Kunden weiter, wenn sie von einem Gewinn abgezogen werden kann. Im Vergleich zum prinzipiellen Abzug der Steuern erweist sich dies als attraktivere Lösung.

Fazit: Es gibt einige kleine Mankos

Im abschließenden Fazit können wir festhalten, dass Wetten.com nur in wenigen Bereichen die volle Punktzahl erhalten konnte: Neben dem Sicherungsumfeld überzeugte im Test auch der Webauftritt des Anbieters. Positive Ergebnisse mit kleineren Punktabzügen konnten indes beispielsweise in Bezug auf das Wettangebot, die Zahlungsmöglichkeiten und den Kundensupport erzielt werden. In allen übrigen Bereichen besteht für den Anbieter allerdings noch Verbesserungsbedarf, wenn er mit der Konkurrenz mithalten möchte.

9/10 Punkte
JETZT ANMELDEN

Die Highlights unseres Wetten.com Test im Überblick:

  • Livewetten auf 8 verschiedene Sportarten möglich
  • Alle wichtigen Zahlungsmöglichkeiten sind verfügbar
  • Moderne, funktionelle und benutzerfreundliche Webseite
  • Kunden zahlen die Wettsteuer nur bei Gewinnen
  • Sicherungsumfeld ist seriös und kundenfreundlich

Wetten.com erweist sich in unserem Test als solider, vertrauenswürdiger und flexibler Wettanbieter. Allerdings gibt es auch hier in einigen Bereichen, wie zum Beispiel Wettquoten, Kundenbetreuung oder App, noch genügend Raum für Verbesserungen.

Weitere Informationen zum Anbieter: