Sportwetten als Beruf: Kann man Geld verdienen mit Wetten?

redaktionsempfehlung_sportwetten_betway
Ist es möglich vom Amateur zum Profi-Sportwetter aufzusteigen? Welche Voraussetzungen müssen beachtet werden. Kann man von Sportwetten überhaupt leben? Welches Startkapital wird gebraucht? Wo gibt es die „Beste Sportwetten online“?

Viele Fragen und viele Antworten. Kaum ein Hobby-Wetter, der nicht davon träumt, seinen Lebensunterhalt mit Sportwetten ausreichend gut finanzieren zu können. Glücksritter stehen jeden Tag auf, aber nur sehr Wenige schaffen es, ihr Hobby zum gewinnbringenden Beruf zu machen. Profis haben ihre eigenen Strategien entwickelt. Einige Grundregeln können helfen einen Traum wahr werden zu lassen.

Sportwetten als Beruf: Wichtiges in der Übersicht

  • Ausreichend Startkapital muss vorhanden sein um auch erste Durststrecken überleben zu können.
  • Grundsätzlich sollte nur auf Solo-Tipps gesetzt werden.
  • Nur bei guten Wettquoten
  • Auf Livewetten sollte verzichtet werden.
  • Zu den finanziellen Möglichkeiten und den Tipps muss eine Strategie vorhanden sein.

1. Beruf: Profi-Sportwetter

Zum Profi-Sportwetter wird man nicht geboren, es ist auch keine Berufung. So muss man sich hier in dieser Branche wie in jedem anderen Beruf einige Lehrjahre über sich ergehen lassen. Anfängerglück haben natürlich einige Spieler, das bedeutet jedoch recht wenig. Erst wenn jemand über längere Zeit in der Gewinnzone ist, darf darüber nachgedacht werden, sich in die „Selbständigkeit“ zu wagen. Ein Beruf mit vielen Risiken. An ausgezeichneten Buchmachern mangelt es nicht, wie betway Erfahrungen oder wetten.com Erfahrungen zeigen.

betway Erfahrungen

Top-Wettangebot bei betway –  für Profis eine gefragte Adresse

Mit den „Lehrjahren“ kommt auch die Erfahrung. Anfängerfehler lassen sich leichter vermeiden. Ein gutes Basiswissen, wie das Wettgeschäft hinter den Kulissen abläuft, ist erste Grundvoraussetzung.

Der Profi-Sportwetter darf sich nicht von Gefühlen oder gar Sympathien verleiten lassen, wie er seine Wetten platziert. Die Sportarten, auf die gewettet werden soll, muss der Profi bestens kennen. Die Spielstärke der einzelnen Mannschaften oder der einzelnen Spieler müssen lückenlos bekannt sein. So natürlich auch der Gesundheitszustand von Schlüsselpersonen. Welche Mannschaft ist dadurch geschwächt, oder kann in einer Bestauswahl auflaufen? Nur mit diesen topaktuellen Infos können Wetten erfolgversprechend gesetzt werden. Auch die aktuelle Form ist zum Beispiel im Tennis entscheidend auf einen Machausgang. Das heißt, der Profi-Wetter kann keine „ruhige Kugel“ schieben wie fälschlicherweise oft angenommen wird. Im Gegenteil, je aktiver ein Spieler in der Informationsbeschaffung ist, desto bessere Chancen hat er auch richtig zu setzen.

Fazit: Der Beruf des Wett-Profis gestaltet sich aufwendiger, wie auf den ersten Blick angenommen wird. Das Wettgeschäft an sich und ein profundes Wissen zu den Sportarten bei denen Wetten eingegangen werden, sind ein elementarer Baustein um Erfolge verbuchen zu können.

2. Startkapital oder finanzieller Background

Von einem Tag zum andern Tag ins Profigeschäft zu wechseln, ist wenig erfolgversprechend. Gut beraten ist, wer sich in seinen „Lehrjahren“ die Gewinne auf die hohe Kante legen kann, um dann über ausreichend finanzielle Mittel zu verfügen, falls eine Profilaufbahn angestrebt wird. Natürlich gibt es keine verbindlichen Zahlen, wie hoch die Rücklagen sein sollen. Bei der Taxierung welche Mittel vorhanden sein sollten, ist der persönliche Lebensstandard zu berücksichtigen. Es sollte jedoch möglich sein, auch ohne Gewinne mindestens zwei Jahre ganz normal weiter leben zu können und seinen Lebensstandard beibehalten zu können. Dazu kommen noch die Einsätze für die Wetten. So kommt doch ein recht beachtliches Sümmchen zusammen. Das Sportwetten Money Management ist für jeden Spieler, egal ob Amateur oder Profi von existenzieller Bedeutung.

Fazit: Eine ausreichende finanzielle Reserve ist unerlässlich, um Wett-Profi werden zu können. Phasen ohne nennenswerte Gewinne müssen überbrückt werden können, ohne dass die Existent gefährdet ist.

betway Bonus

Bei betway von einem Bonus profitieren

3. Profis setzen auf Solo-Tipps

Kombinationswetten locken oft mit ausgezeichneten Quoten. Bei genauer Betrachtung ist jedoch das Risiko entsprechend ebenfalls sehr hoch. Bei Solowetten ist der Gewinn ist im Einzelfall kleiner, aber auf Dauer gesehen die bessere Option.

Die Wettanbieter sind natürlich mit allen „Wassern gewaschen“, sie forcieren gerne Topspiele und Veranstaltungen. Der Wettprofi hingegen bewegt sich gerne Nischenveranstaltungen. Also Veranstaltungen die weniger im Focus der Öffentlichkeit sind. Solche Veranstaltungen werden von den Buchmachern gelegentlich etwas vernachlässigt. Hier kann der Profi-Wetter die Szene genau beobachten und so eventuell einen Wissensvorteil dem Buchmacher gegenüber ausnutzen. Der Buchmacher spekuliert auf die große Masse der Amateure und die setzen bekanntlich auf die Topveranstaltungen.

Fazit: Die Topveranstaltungen sind für Profis nicht unbedingt lukrativ. Profis machen ihre Gewinne lieber bei eher unbedeutenden Veranstaltungen die von den Buchmachern weniger analysiert werden.

4. Die Wettquoten sind entscheidend

Profis suchen sich die Wetten mit den verlockendsten Quoten. Diese sind erfahrungsgemäß immer beim Außenseiter zu finden. Hier kann wirklich Geld verdient werden, das Risiko daneben zu liegen ist ebenfalls sehr hoch. Hier muss der Wetter bereit sein, Risiken einzugehen. Kenntnisse der Scene bis ins Detail erleichtern dem Wett-Profi, das Risiko auch einzuschätzen. Danach bleibt nur noch pokern und beten. Gewinnt der Außenseiter sind schöne Gewinne mitzunehmen, ansonsten darf man sich nicht ärgern, wenn er Wetteinsatz verloren ist.

Fazit: Mit steigender Quote steigt auch das Risiko. Profis bevorzugen diese Wetten, da hier wirklich Geld verdient werden kann. Profiwetter müssen den Mut zum Risiko mitbringen, ansonsten wird sich das Wetten nicht rechnen.

Top5 Wettanbieter
Online WettanbieterHighlights
1. betway
betway
★★★★★
9 / 10 Punkte
  • 100% bis 150€ Bonus
  • Top Livecenter
  • Hohe Quoten
» Zum Anbieter
2. Wetten.com
Wetten.com
★★★★★
9 / 10 Punkte
  • Wettbonus bis zu 160€
  • EU-Lizenz aus Malta
  • Großes Live-Wetten Angebot
» Zum Anbieter
3. Tipico
Tipico
★★★★★
9 / 10 Punkte
  • Umfangreiches Wettangebot
  • Zahlreiche Sponsorings
  • Deutsche Lizenz
» Zum Anbieter
4. William Hill
William Hill
★★★★★
9 / 10 Punkte
  • Stabile Wettquoten
  • 100€ Bonus zum Start
  • Top Angebot an Sportwetten
» Zum Anbieter
5. Sportingbet
Sportingbet
★★★★★
9 / 10 Punkte
  • 100% bis 150€ Bonus
  • Erstklassiger Kundenservice
  • Gültige EU-Lizenz
» Zum Anbieter

Professionelle Sportwetter verzichten auf Livewetten

Livewetten haben auch bei der scheinbar besten Livewetten Wettstrategie die Tücken des Augenblicks. Was sich im Vorfeld unter Umständen etwas anders dargestellt hat, kann live wieder etwas ganz anderes sein. Während eines laufenden Events noch zu wetten, ist nicht effektiv, da sich die Quoten laufend dem Ergebnis anpassen. Dementsprechend kann hier kaum etwas verdient werden.

Fazit: Livewetten werden von den Profis kaum oder gar nicht gemacht. Die Chance hier gewinnbringend zu wetten, ist verschwindend klein.

Livewetten bei Tipico

Jederzeit sind Livewetten bei Tipico möglich

5. Profi-Sportwetter wetten mit System und Strategie

Profis verlegen sich auf eine gewisse Anzahl von Sportarten. Um den absoluten Überblick zu haben, sind dies in der Regel wenige Sportarten oder gar nochmals gefiltert nach Liegen. Hier wird auch nicht wahllos gesetzt. Ein Profi macht sich ein finanzielles Budget, das er verteilt auf eine Woche oder auch einen Monat einsetzen kann. Dazu sucht er sich die entsprechenden Veranstaltungen raus. Nun müssen die einzelnen Resultate vorgängiger Veranstaltungen sorgsam analysiert werden, um den Favoriten evaluieren zu können.

Nun gilt es die Quoten der unterschiedlichen Broker zu vergleichen. Nach diesen Parametern wird der Profi nun seine Wette abgeben. Profis haben ein bestimmtes Limit an Geld, das für einen gewissen Zeitraum als Einsatz reichen muss. Mehr wird nicht ausgegeben. Versuche verlorene Einsätze mit höheren Einsätzen wettmachen zu können, enden meistens im Fiasko. Abgerechnet wird am Ende des gesetzten Zeitraums.

Der Betrag X wurde eingesetzt, der Betrag X wurde erwirtschaftet. Die Differenz ist entweder Gewinn oder Verlust. Nur wer sich diszipliniert an diese kaufmännische Regel hält, behält auch den Überblick. Wahllos auf Kraut und Rüben zu setzen in der Hoffnung irgendwann wird man schon mal Glück haben ist die schlechteste aller Wett-Optionen.

Grundsätzlich stehen viele unterschiedliche Wettstrategien zur Auswahl. Ein Wett-Profi muss sich mit der Sportwetten Unentschieden Strategie ebenso auskennen wie mit der Sportwetten Systemwetten Strategie.

Fazit: Ein Wett-Profi kann nur mit viel Selbstdisziplin und einer ausgeklügelten Strategie auf Dauer im Plus arbeiten. Ein ausreichendes Wissen muss vorhanden sein, das gesetzte Budget darf niemals überschritten werden.

Anmeldung Bet3000

Kostenlos bei Bet3000: Anmeldung und Konto plus 100% Bonus

6. Fazit: Sportwetten als Beruf nur für echte Wett-Profis

Im Beitrag sind wir der Frage nachgegangen: Lohnt sich der Schritt zum Sportwetten-Profi? Die Wahrscheinlichkeit mit Sportwetten beim Sportwetten Testsieger auf Dauer komfortabel leben zu können, steht bei 1:99. Rein rechnerisch analysiert, muss man sagen: nein. Das Risiko sein Erspartes in den Sand zu setzen, ist einfach zu hoch. Ein Wettbüro ist mit einem Spielcasino vergleichbar, wo sicher nur einer gewinnt, entweder die Bank oder halt eben der Buchmacher.

Vernünftiger ist es, einfach so zum Spaß seinen finanziellen Möglichkeiten entsprechend ab und zu mal eine Wette zu platzieren. Wer clever ist, beherzigt die Tipps der Profis und steigert somit die Chancen gelegentlich mal einen schönen Gewinn verbuchen zu können.

redaktionsempfehlung_sportwetten_betway

Weitere Informationen zum Anbieter: