Kryptowährung Liste – Die beliebtesten Kryptowährungen im Überblick!

Unser Krypto Testsieger: eToro
  • Große Auswahl an handelbaren Kryptowährungen
  • Schnelle Trading App
  • CySEC-reguliert
etoroJetzt zum Testsieger eToro!

Eines lässt sich direkt vorweg sagen, die eigentliche Kryptowährung Liste ist immens lang. Wir haben hier in diesem Artikel ein paar der wichtigsten Kryptowährungen heraus gepickt und wollen diese kurz vorstellen.

Bei der Kryptowährung geht es um eine digitale Währung. Das heißt, dass weder Münzen noch Scheine in die eigenen Hände fließen, um diese Währung greifbar zu machen. Die Währung ist auf Computern gespeichert. Es handelt sich dabei um Buchgeld. Eigenschaften und Projekte stecken hinter diesen Währungen.

Mittlerweile hat die Kryptowährung sich gut etabliert. Diese finanziellen Mittel werden an den Börsen hoch gehandelt. Die bekannteste der Kryptowährungen ist der Bitcoin. Es gibt auf der ganzen Welt die Kryptowährung. Sie ist als Zahlungsmittel gut etabliert und es finden sich zahlreiche Listen im Netz, die über die Kryptowährung sprechen.

Als Laie sollte man unbedingt wissen, dass es Profi Wissen erfordert, um diese Währung zu verstehen und damit zu handeln. Es ist ein Risiko, in Kryptowährungen zu investieren. Daher sollte man auf jeden Fall mit der Thematik vertraut sein. Die Liste Kryptowährung kann Aufschluss darüber geben, welche die Einsteiger Möglichkeit darstellt. Natürlich gibt es auch eine deutsche Kryptowährung Liste.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service- 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Eignet sich die Kryptowährung Liste für Privatpersonen?

Leider nein. Denn die Vielzahl der Kryptowährungen lässt nicht viel Durchschaubarkeit zu. Das bedeutet, dass man die Welt kaum verstehen kann, die sich rund um Kryptowährungen abspielt. Öffentlich gehandelt werden mehr als 1.300 Kryptowährungen. Die Projekte dahinter interessant.

Leider gibt es aber auch Betrüger in diesem Segment und die kann man als Laie nicht erkennen. Besonders für Anleger handelt es sich hierbei um eine spekulative Anlageform. Kryptowährungen schwanken wie Aktien an der Börse. Wer hier keine Kenntnis hat, sollte die Finger davon lassen.

Es ist gut, wenn man sich aber dennoch mit den wichtigsten Kryptowährungen auseinander setzt. Dafür haben wir hier jetzt 10 der bekanntesten Währungen kurz vorgestellt. Es lohnt sich weiter zu lesen.

Kryptowährung Liste

Bitcoin

Der Bitcoin gehört zu den bekanntesten aus der Krypto Liste. Seit 2008 ist er schon am Markt und er gilt als Pionier der Digitalwährung. Erfunden wurde der Bitcoin von jemandem mit einem Pseudonym. Da man dieses keiner echten Person zuordnen konnte, weiß niemand, wer genau den Bitcoin erfunden hat.

Dennoch wurde damit ein neues Zahlungsmittel erfunden. Bitcoins sind der Blockchain Technologie zuzuordnen. Sie sind ein P2P Netzwerk. Wer mit Bitcoins zahlt, erledigt das auf dem digitalen Weg. Diese Zahlungen sind verschlüsselt. Transaktionen mit dem Bitcoin werden in der Blockchain festgehalten.

Sie lassen sich zurück verfolgen. Bei der Blockchain handelt es sich um eine Datenstruktur. Es ist einfach gesagt, ein digitales Kassenbuch. Dieses dient als Nachweis für die Transaktionen.

Seit dem der Bitcoin auf dem Markt ist, gab es keine Kryptowährung in der Liste, die mithalten konnte. Das bedeutet, dass der Bitcoin sich bis heute auch in der deutschen Kryptowährung Liste gut behaupten kann. Dennoch gab es vor ein paar Jahren einen Einbruch. Aber heute ist der Bitcoin beliebter denn je. Ein Bitcoin ist enorm hoch dotiert.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service- 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Ethereum

Ethereum leitet die Neuzeit in der Kryptowährung Liste ein. Denn hierbei handelt es sich um eine besondere Form der Startup Finanzierung. Diese ist besonders interessant für alle Startups, die sich auf Kryptowährung spezialisiert haben. Auch Blockchain ist bei dieser beliebten Finanzierungsform dabei.

Die Finanzierung mit Ethereum ist perfekt für das Anlegen und Verwalten von verschiedenen dezentralen Programmen. Zudem lassen sich damit Datensätze ausführen. Ethereum ist der Name der Währung die eigentliche Kryptowährung heißt aber Ether.

Verträge, die auf Ethereum basieren, erfüllen sich selbst, wenn die Bedingung erfüllt worden ist, die von Beginn an festgelegt worden ist. Diese automatisierten Verträge machen es einfach, diese Bedingungen einzuhalten. Zudem ist der Gründer der Kryptowährung bekannt in der weltweiten Kryptoszene.

Von Anfang an war der Gründer bestrebt, die Nachteile von Bitcoins auszumerzen. Ethereum wird von vielen Nutzern täglich als Zahlungsmittel verwendet. Es ist beliebter denn je. Zudem konnte es seinen Marktwert seit der Einführung immer mehr erhöhen. Natürlich musste Ethereum zunächst bekannt gemacht werden. Aber das ist dem Gründer sehr gut gelungen und heute ist es fester Bestandteil der Kryptowährung Liste.

Liste Kryptowährung

Bitcoin Cash

Ganz vorn in der Liste darf Bitcoin Cash nicht fehlen. Diese Währung gehört zur Krypto Liste und sie wurde als Abspaltung des normalen Bitcoins auf den Markt gebracht. Die Währung beruht auf einer erhöhten Blockgröße gegenüber Bitcoins.

Die Währung ist in der Lage 8 Mal mehr Transaktionen abzuwickeln, als das mit dem Bitcoin allein möglich ist. Bekannt wurde Bitcoin Cash durch eine Einleitung der Netztwerkteilnehmer. Bitcoin Cash gehört zu den drei ganz großen in der Krypto Liste. Die Währung hat seit der Abspaltung immens an Beliebtheit gewonnen.

Ripple

Ripple gilt als Dezentral und es ist ein Netzwerk für den weltweiten Zahlungsverkehr. Hierbei handelt es sich um eine öffentliche Datenbank. Darin findet sich ein Register von Kontoständen. Es können innerhalb der Datenbank von den Nutzern Echtzeitabfragen getätigt werden. Erwartet man beispielsweise eine Zahlung mit dem Ripple, dann kann man in Echtzeit schauen, wann die Zahlung eingeht.

Zudem enthält die Liste auch Kontostände für Güter oder Devisen. Einsehbar sind Kauf- und Verkaufsangebote. Das Netzwerk selbst ist enorm schnell. Innerhalb einer Sekunde können ungefähr 1.000 Zahlungen abgewickelt werden. Unterstützt werden normale Währungen wie etwa der Euro oder Dollar. Aber auch der Bitcoin werden als Zahlungsmittel akzeptiert. Ripple ist besonders beliebt bei den Banken.

Mehr als 100 Banken nutzen es derzeit als Zahlungsnetzwerk. Die Banken greifen auf Ripple zurück, weil die Zahlung per Blockchain weniger kostet und weil es viel schneller geht. Der Ripple ist beliebt und sein Wert steigt stetig an. Daher ist es auch eine sichere Sache, hiermit Zahlungen abzuwickeln.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service- 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Dash

Auch bei Zahlungsmitteln wie der Kryptowährung Liste gibt es Open Source Varianten. Vom Prinzip her lässt sich Dash mit Bitcoins vergleichen. Dennoch sollte man es nicht verwechseln. Denn hier kann man nicht öffentlich einsehen, wie die Transaktionen ablaufen. Dies ist absolut privat.

Außerdem geht ein Teil der Einkünfte direkt an die Marketingarbeit von Dash. Es wird auch in Entwicklungsarbeit Geld investiert, welches durch das Mining erarbeitet wird. Insgesamt sind es 10 Prozent, die einbehalten bleiben. Dash ist eher unbeliebt in der gesamten Szene.

Vor allem wegen der Software Probleme, ist diese Währung in der Kritik. Denn diese Probleme werden nicht behoben, was nachteilig für die einzelnen Anleger oder Besitzer dieser Währung ist.

Die Coins von Dash sind begrenzt auf 8 Millionen. Davon wurde ein Großteil auf die Gründer verteilt. Das bedeutet allerdings für alle, die sich diese Kryptowährung sichern möchten, dass es eine Mehrheit nie geben wird. Aus diesem Grund schlagen auch viele der Nutzer diese Währung direkt aus und möchten damit gar nichts zu tun haben.

Insgesamt ist sie somit unbeliebt und kaum kaufenswert. Dennoch kann man sagen, dass es sich hierbei um eine beliebte Kryptowährung handelt. Es bleibt immer ein Wermutstropfen dabei. Denn viele im Internet behaupten, dass diese Währung als Schneeballsystem getarnt ist.

Wichtig ist, dass diese Kryptowährung in der Liste ist. Sie ist für viele Nutzer interessant und wird sich auch in naher Zukunft weiter verbreiten. Diese Kryptowährung ist in der Liste, weil sie einen hohen Marktwert hat.

Deutsche Kryptowährung Liste

Litecoin

Litecoin gehört dem gleichen Netzwerk an, wie Bitcoins. Es ist ein Open Source Projekt. Bereits seit 2011 gibt es dieses Projekt und seither konnte es sich gut etablieren. Es ist in dieser Liste, weil es zu den Urgesteinen gehört. Die Kryptoszene ist damit bereichert worden. Auch früher gab es schon Abspaltungen des Bitcoins und genau darum handelt es sich bei Litecoin.

Mit Litecoin wurde das Bitcoin Protokoll kopiert und es gab einige Änderungen. Anschließend wurden die Schwachstellen ausgemerzt, die man bei den Bitcoins festgestellt hat und man hat damit die ursprüngliche Kryptowährung verbessert. Ziel war es die Transaktionen mit Litecoin zu erhöhen und zu verbessern.

Litecoins entstehen wie Bitcoins in der Blockchain. Dabei handelt es sich jedoch um neue Blöcke. Ein Bitcoin wird innerhalb von 10 Minuten erzeugt. Ein Litecoin entsteht schneller und zwar in 2,5 Minuten. Damit gestalten sich die Transaktionsbestätigungen viel schneller und besser.

Die Anzahl aller Litecoins ist wesentlich höher als bei Bitcoins. Sie sind dennoch begrenzt und werden schneller gefunden. Bitcoins werden ungefähr noch bis ins Jahr 2130 gesucht und gefunden. Litecoins müssen in dieser Liste stehen, weil sie einen hohen Marktwert besitzen.

Es werden täglich sehr viele Millionen Dollar in Form von Litecoins umgesetzt. Damit lässt es sich also gut handeln. Wichtig für Anleger ist, dass der Marktwert lange geschwankt ist. Mittlerweile sind Litecoins jedoch gut etabliert und die Nachfrage steigt.

Der asiatische Raum hat dafür gesorgt, dass die Nachfrage gestiegen ist. Ein Litecoin ist daher wertvoll und man sollte versuchen auf diese Währung zu setzen. In der Kryptowährung Liste darf der Litecoin nicht fehlen und er gehört zu den besten 10.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service- 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Monero

UsabilityMonero gehört zu den aufstrebenden Digitalwährungen. Die Kryptowährung ist dezentral und anonym und das macht sie besonders beliebt, wenn man Transaktionen nicht zurück verfolgen möchte. Das bedeutet aber auch, dass man dabei sehr viel Geld verlieren kann, wenn man eine falsche Buchung erledigt hat.

Die Transaktionen lassen sich einfach nicht nachverfolgen. Es ist ein Risiko auf den Monero als Kryptowährung zu setzen. Aber man sollte auch ein gutes Gefühl als Nutzer haben. Denn die Nutzer profitieren davon, dass sie unbekannt bleiben. So kann man damit beispielsweise Spenden finanzieren.

Es gibt keine Liste, in der die Nutzer stehen, die viele Moneros besitzen. Diese Unbekanntheit nutzen sehr viele Menschen auf der ganzen Welt. Man kann aber nicht sagen, wer genau hinter dem Netzwerk steht. Aber das ist auch nicht das Schlimmste.

Man kann sich mit dem Monero sicher fühlen. Sehr oft passiert es, dass Anleger lieber unter sich bleiben möchten und ihre Anonymität erhalten bleiben soll. Aus diesem Grund ist es so gut, sich hier einen Ruheraum zu schaffen.

Die Währung selbst wird mit Algorithmen erzeugt. Es gibt stetige Verbesserungen und man kann sich als Nutzer sicher fühlen. Die Blockgröße ist veränderbar. Das bedeutet, Monero ist leicht zu skalieren. Monero steht in der Liste Kryptowährung auf Platz 7 weil es eine gute Marktkapitalisierung aufweist.

Krypto Liste

NEO

LimitsNEO basiert auf Blockchains. Jedoch ist es eine verteilte Datenstruktur. Es ähnelt stark Ethereum. Wie bei Ethereum lassen sich dezentrale Applikationen verwalten und Ausführen. Zudem sind sie implementiert. Neo lässt sich identifizieren. Zudem kann man damit mehrere digitale Vermögenswerte überwachen und man soll hier sagen, dass die Sicherheit viel besser ist als bei Ethereum.

Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass sich NEO in der Kryptowährung Liste einen Platz ganz vorn ergattern konnte. Erfunden hat Neo ein chinesisches Unternehmen. Das Prinzip lässt sich eindeutig einem Besitzer zuordnen und es hat einen guten Ruf in der Szene.

Die Liste Kryptowährung wird damit angereichert und noch bekannter. NEO ist zwar nicht so beliebt, aber es kann seinen Ruf stetig verbessern. Es ist in der Nachfrage immer besser geworden und man kann es auf den asiatischen Raum zuordnen.

Zudem ist es auch im europäischen Raum beliebt und im amerikanischen Sektor gut vertreten. NEO hat einen guten Platz verdient. Es ist heute sehr wertvoll und wenn man darin anlegen möchte, sollte man sich genauer damit befassen.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service- 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

NEM

ZusatzangeboteNEM gibt es jetzt seit 2015 auf dem Markt. Es ist eine Art Zahlungssytem und sollte in Deutsche Kryptowährung Liste nicht fehlen. Die deutsche Kryptowährung Liste wird damit bereichert, weil es sicher ist und eine nachhaltige Wirtschaftsordnung herstellt. Zudem ist es so dass man hier eine Festsetzung findet.

Diese ist mit 9 Millionen beschränkt. Diese Währung lässt sich wirklich nutzen und man kann sie zur Spekulation einsetzen. Wichtig bei diesem Prinzip ist, dass man je mehr Kontobewegungen man verzeichnet, umso geringer werden Transaktionsgebühren. Das Konto muss nicht viel Geld aufweisen. Es muss eben häufig verwendet werden.

Das Prinzip ist nicht leicht zu verstehen, aber es lohnt sich hier genauer nachzuhaken. Wichtig ist auch, dass ein Konto wichtig sein muss. Somit kann man sagen, dass NEM heute zu einem sehr guten System gehört, das man sich nur vorstellen kann. Immer mehr Menschen schließen sich dem System an. Dennoch sind das Menschen, die genau wissen, was sie zu tun haben.

Top 10 Kryptowährung

IOTA

IOTA gehört ebenfalls in die Deutsche Kryptowährung Liste. Diese Währung gehört nicht zu den klassischen Blockchain an. Es gibt weder Blöcke noch eine Kette und auch eine Kosten für eine Transaktion. Weiterhin ist diese Liste wichtig, um seine Datenstruktur zu erhalten. Es ist ein deutsches Unternehmen, dass diese Variante entwickelt hat.

Die Möglichkeiten werden stetig erweitert und verbessert. zudem ist es so, dass man hier absolut auf dem sicheren Stand ist, wenn es um Skalierbarkeit, Transaktionskosten und Übertragungsgeschwindigkeit geht. All dies sind die Probleme, mit denen Bitcoins zu arbeiten haben.

Jetzt Kryptowährungen beim Testsieger eToro handeln! (CFD Service- 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.)

Fazit

Die Krypto Liste ist lang. Es gibt aber darin auch deutsche Unternehmen, die sich an die Kryptowährung getraut haben. Alle Unternehmen haben sich zum Ziel gesetzt, Buchungen schneller von Statten gehen zu lassen und das ist ihnen teilweise sehr gut gelungen. Dennoch gibt es auch schwarze Schafe. Gerade als Unwissender ist es wichtig, sich genau zu informieren, bevor man all sein Geld investiert.

Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com

Weitere Informationen zum Anbieter:
Unser Krypto Testsieger: eToro
  • Große Auswahl an handelbaren Kryptowährungen
  • Schnelle Trading App
  • CySEC-reguliert
etoroJetzt zum Testsieger eToro!
Unsere Empfehlung