Ist IG Betrug oder Seriös? Wir klären auf.

150x150_ig

Der Online-Broker IG ist einer der weltweit größten Anbieter für den Handel mit Forex und CFDs. Die IG Group wurde bereits im Jahr 1974 in Großbritannien gegründet.

Durch die Tochtergesellschaft IG Markets Ltd. ist das Unternehmen auch in Deutschland aktiv. IG Markets ist unter Anlegern für seine große Auswahl bekannt: Die Anleger können bei IG eine Vielzahl an unterschiedlichen CFDs handeln. Der Broker IG wird sowohl durch die Finanzaufsicht Großbritanniens, die FCA, wie auch durch die deutsche BaFin reguliert.
IG ist an der Londoner Börse notiert und gehört zu den größten Unternehmen Englands.

5 Argumente für IG

  • langjährige Erfahrung und hohe Kundenzufriedenheit
  • Keine Mindesteinzahlung
  • Niedrige Gebühren
  • Sehr große Auswahl an Basiswerten
  • Umfassende Regulierung durch FCA und BaFin


Jetzt ein Depot bei IG eröffnen

1. Sitz und Regulierung: Doppelte Regulierung

sicher

IG wurde ursprünglich in Großbritannien gegründet und auch der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in London. Der Broker, der zu den weltweit größten Anbietern für den Handel mit Differenzkontrakten zählt, betreibt zusätzlich zur Londoner Zentrale noch zahlreiche weitere Niederlassungen auf der ganzen Welt. Auch in Deutschland ist IG mit einer Niederlassung in Düsseldorf vertreten.

Die Regulierung erfolgt zum Einen über die Finanzaufsichtsbehörde Großbritanniens, die FCA, wie auch über die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin, die Teilbereiche der Aktivitäten von IG in Deutschland überwacht und reguliert. Somit bekommen die Kunden bei diesem Anbieter ein maximales Maß an Sicherheit, denn bei FCA und BaFin handelt es sich um zwei der angesehensten Finanzaufsichtsbehörden weltweit, bei denen die Broker strenge Lizenzbedingungen erfüllen müssen.

Fazit: Durch die doppelte Regulierung ist der CFD-Handel bei IG besonders sicher. Das englische Unternehmen betreibt eine Zweigstelle in Deutschland und wird daher nicht nur durch die britische FCA, sondern auch durch die als sehr sicher geltende deutsche BaFin überwacht und reguliert. Sollte es zu Unregelmäßigkeiten oder gar einem IG Betrug kommen, würden die Aufsichtsbehörden sofort einschreiten und dieses unterbinden. Da IG aber bereits seit mehreren Jahrzehnten am Markt aktiv ist und während der gesamten Zeit nicht auffällig geworden ist, können die Kunden davon ausgehen, dass hier alles mit rechten Dingen zugeht.

ig Startseite

IG sieht sich als die Nummer 1 im weltweiten CFD Handel

2. Handelsangebot: Sehr große Auswahl

geld

IG ist der weltweit größte Online Broker für CFDs und bietet seinen Kunden Zugang zu über 10.000 weltweiten Märkten. Es sind sowohl die am häufigsten gehandelten Basiswerte, wie auch sehr viele exotischere CFDs vertreten, so dass bei diesem Anbieter wirklich jeder Trader seine bevorzugten Basiswerte finden wird. Durch das umfangreiche Angebot lassen sich Veränderungen der Märkte optimal Ausnutzen und die Trader können von zahlreichen Chancen profitieren. Zusätzlich können Devisenhändler umfassende IG Erfahrungen machen.

Fazit: Bei kaum einem anderen Broker werden die Kunden eine so große Auswahl an verschiedenen CFDs finden, wie bei IG. Hier kann auf nahezu jeden verfügbaren Basiswert ein CFD gehandelt werden. Vor allem Profis schätzen des sehr große Angebot, da sich so mit dem entsprechenden Hintergrundwissen viele Schwankungen der Märkte optimal ausnutzen lassen. 

Jetzt ein Depot bei IG eröffnen
IG CFD Handel

Live Preis für den CFD CHandel

3. Handelskonditionen & Mindesteinlage: Keine Mindesteinzahlung erforderlich

andere-anbieter

Eine Mindesteinzahlung ist bei IG nicht nötig, so dass das Handelskonto auch für Einsteiger und Anleger mit geringem Kapital sehr interessant ist. Die Spreads sind relativ gering, was IG zu einem geschätzten Anbieter auch für professionelle Trader macht. Aktien-CFDs werden zum realen Marktpreis ohne zusätzlichen Spread gehandelt. Stattdessen berechnet IG eine geringe Kommission für das Öffnen und Schließen der Position. Leider ist der maximale Hebel mit 1:200 im Vergleich zu anderen Anbietern nicht grade hoch, bewegt sich aber dennoch in einem guten Rahmen.

Auch bei IG können die Nutzer per 1-Click-Trade direkt aus den Charts heraus handeln, was ein schnelles Reagieren und das Platzieren der Trades zum optimalen Zeitpunkt ermöglicht. Viele weitere Funktionen und zahlreiche unterschiedliche Orderarten unterstützen den Trader bei der Anwendung seiner persönlichen Handelsstrategie und machen es leicht, trotz dem großen Angebot an unterschiedlichen Möglichkeiten den Überblick zu behalten.

Ein beliebtes Angebot des Brokers ist der Sonntags-Handel außerhalb der Börsenzeiten. So können auch viele Trader, die zu den regulären Handelszeiten zu beschäftigt sind, vom Trading mit CFDs profitieren. Allerdings steht Sonntags nicht das komplette Angebot zur Verfügung, sondern nur ein Teil der vorhandenen Basiswerte, was aber dennoch absolut ausreichend ist, da immer noch eine gute Auswahl geboten wird.

Stopp-Order werden Sonntags nicht ausgeführt und auch die gehaltenen Wochentags-Positionen bleiben vom sonntäglichen Handel unberührt. Durch die Möglichkeit, auch Sonntags beim Handel mit CFDs aktiv zu werden, können gute Trader angemessen auf marktbewegende Nachrichten reagieren, wenn diese am Wochenende veröffentlicht werden.

Fazit: Die Handelskonditionen bei IG sind sowohl für Einsteiger, wie auch für professionelle Trader optimal. Die Spreads sind relativ niedrig gehalten und es stehen zahlreiche Handelsfunktionen zur Verfügung. Sogar Sonntags ist der außerbörsliche Handel mit CFDs möglich, wobei dieser getrennt vom Handel unter der Woche zu betrachten ist, denn gehaltene Positionen bleiben unberührt und es werden keine Stopp-Orders ausgeführt. Eine Mindesteinzahlung gibt es bei IG nicht, so dass der Handel schon mit kleinen Beträgen möglich ist.

4. Handelsplattform und Mobile Trading: Große Auswahl

suche

Bei den Handelsplattformen bietet IG eine große Auswahl, so dass hier jeder Trader die optimal für seine Bedürfnisse passende Plattform finden kann. Sowohl Einsteiger wie auch Profis finden hier die am besten für sie geeignete Plattform.

IG bietet eine eigene, webbasierte Handelssoftware an, die nicht heruntergeladen werden muss, sondern direkt im Browser gestartet werden kann. Kunden erhalten damit Zugang zu allen von IG angebotenen Märkten und viele Möglichkeiten zur technischen Analyse. Auch der beliebte MetaTrader 4 ist kostenlos verfügbar und kann für den Handel bei IG genutzt werden. Professionelle Trader haben darüber hinaus noch die Chance, speziell auf sie zugeschnittene Plattformen zu nutzen. Für den professionellen Handel mit Aktien-CFDs beispielsweise ist der L2 Dealer sehr beliebt, da dort viele zusätzliche Funktionen speziell für auf Aktien spezialisierte Händler zur Verfügung stehen.

Auch bei der IG App kann der Anbieter punkten, denn diese ist gut aufgebaut und ermöglicht den Handel mit CFDs auch unterwegs. Dabei werden, genau wie bei der Desktop-Version, absolut professionelle Bedingungen und viele Tools zur technischen Analyse angeboten. Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern ist die App nicht nur für iOS und Android verfügbar, sondern auch Windows-Phones und -Tablets werden unterstützt. Der Download der mobilen Anwendungen ist natürlich kostenlos und kann im Store des jeweiligen Anbieters durchgeführt werden.

Mit der IG App müssen die Trader auch unterwegs keine Chance vorüberziehen lassen. Bei aktuellen Marktbewegungen ist manchmal schnelles Handeln erforderlich. Dies ist mit dem Handy oder Tablet dank der IG App problemlos möglich.

Fazit: IG stellt seinen Tradern eine gute Auswahl an verschiedenen Handelsplattformen bereit, so dass jeder Nutzer entsprechend seinen persönlichen Anforderungen entscheiden kann. Alle angebotenen Plattformen sind selbstverständlich technisch auf dem neuesten Stand. Auch die weltweit am meisten genutzte Software, MetaTrader 4, ist verfügbar. Eine IG App ist für alle gängigen Geräte erhältlich, was den Tradern auch unterwegs viele Chancen eröffnet. Das mobile Trading ist leicht zu bedienen und bietet dennoch viele hilfreiche Zusatzfunktionen.

ig-plattformen

IG bietet vier Handelsplattformen

 

 

5. Kontoeröffnung und Bonus: Active Trader Bonus

Bonus Icon

Die Eröffnung eines Handelskontos bei IG unterscheidet sich nicht wesentlich von der Vorgehensweise bei anderen Anbietern. Zunächst müssen die Kunden den Online-Antrag ausfüllen und an IG senden. Bevor größere Summen getradet und letztendlich auch ausgezahlt werden können, ist eine gesetzlich vorgeschriebene Verifizierung erforderlich, um IG Betrug und Geldwäsche zu verhindern. Hierzu kann eine Kopie des Personalausweises und eines weiteren Dokuments, welches die aktuelle Adresse bestätigt (Kontoauszug, Stromrechnung o.ä.) via E-Mail an den Kundenservice von IG geschickt werden.

Nach der Kontoeröffnung kann eine erste Einzahlung erfolgen und der Kunde kann direkt mit dem CFD-Handel beginnen. Für die Kontoführung stehen mehrere Währungen zur Auswahl, wobei es auf Anfrage auch möglich ist, mehrere Konten in unterschiedlichen Währungen zu eröffnen, um Kosten beim Umtausch zu vermeiden. Insgesamt nimmt die Kontoeröffnung nur wenige Minuten in Anspruch.

Leider mussten wir in unserem IG Test feststellen, dass kein spezieller Bonus für neue Kunden angeboten wird. Für Trader, die mit einem etwas höheren Volumen handeln, gibt es aber ein attraktives Bonusprogramm, bei dem am Ende des Monats ein Teil der Handelskosten zurückerstattet wird.  Durch diesen Active Trader Bonus sind hohe Einsparungen möglich, was die ohnehin niedrigen Handelskosten bei IG weiter reduziert.

Fazit: Die Kontoeröffnung ist kostenlos und in nur wenigen Minuten erledigt. Ein IG Bonus auf die erste Einzahlung wird leider nicht angeboten, dafür besteht aber die Möglichkeit, sich durch aktives Trading einen Teil der Handelskosten vom Broker zurückerstatten zu lassen.

Jetzt ein Depot bei IG eröffnen

6. Demokonto: 14 Tage gratis Demokonto

ohne-einzahlung

IG bietet interessierten potentiellen Kunden die Möglichkeit, das komplette Angebot 14 Tage kostenlos mit einem Demokonto zu testen. Dieses wird mit Spielgeld im virtuellen Wert von 10.000 Euro aufgeladen. Der Trader kann so zu realen Kursen über die IG Handelsplattform den Handel mit CFDs kennenlernen, ohne dabei ein finanzielles Risiko einzugehen. Auch die IG Apps können mit dem Demokonto ohne Einschränkung getestet werden.

Leider ist die Nutzung des Demokontos auf 14 Tage begrenzt, was zwar ausreicht, um das Angebot von IG in Ruhe kennenzulernen und sich von dem guten Service und der Vielfalt dieses Broker selber zu überzeugen, da aber viele Trader das Demokonto auch gerne zwischendurch nutzen, beispielsweise um neu erlernte Strategien erst einmal ohne Risiko auszuprobieren, wäre eine unbegrenzte Nutzung wünschenswert. In der Regel ist es aber kein Problem, durch eine kurze Anfrage beim Kundenservice die Nutzungsdauer des Demokontos zu verlängern oder ein neues zu eröffnen. Insgesamt ist das Demoangebot mit dem CFD Demokonto Testsieger in etwa als gleichwertig anzusehen.

Fazit: Mit dem Demokonto können alle Leistungen von IG in vollem Umfang getestet werden. Durch den Handel mit Spielgeld entsteht kein Risiko und keine Verpflichtungen. Leider haben wir die IG Erfahrung machen müssen, dass das Demokonto bereits nach 14 Tagen seine Gültigkeit verliert. Vor allem, wenn aktive Trader planen, neue Strategien mit dem Demokonto auszuprobieren und es regelmäßig zu nutzen, sollten diese den Support anschreiben und um eine Verlängerung des Demo-Accounts bitten.

IG Demokonto

Kostenloses Demokonto bei IG für zwei Wochen

7. Service & Bildung: Vielseitiges Bildungsangebot und guter Service

fazt

Das Bildungsangebot bei IG ist sehr gut aufgebaut und verfügt über zahlreiche Artikel, Videos und Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Die Grundlagen des Handels mit Finanzderivaten werden verständlich erklärt und in verschiedenen Lektionen vertieft. Auch die technische Analyse kann bei IG von Grund auf erlernt werden. Webinare werden regelmäßig auch in deutscher Sprache von renommierten Finanzexperten angeboten. Ein besonderes Highlight sind die Live-Events, die auch in Deutschland immer häufiger angeboten werden.

Der Kundenservice ist Montags bis Freitags rund um die Uhr und natürlich auch per E-Mail erreicht werden. Die Telefonhotline ist kostenfrei und auch die Mails werden schnell und ausführlich beantwortet, so dass die Mehrheit der Kunden sehr zufrieden mit dem Serviceangebot ist. Zusätzlich ist auch ein Live-Chat vorhanden, bei dem in der Regel innerhalb von wenigen Sekunden ein Mitarbeiter zur Verfügung steht.

Fazit: Von dem IG Bildungsangebot profitieren sowohl Anfänger wie auch fortgeschrittene Trader. Die Grundlagen für den Handel können in mehreren Artikeln und Videos erlernt, und vertieft werden und zahlreiche Webinare mit Finanzexperten laden zum Mitmachen ein. Sogar Live-Veranstaltungen werden regelmäßig abgehalten. Der Service ist unter der Woche rund um die Uhr kostenfrei per Mail, Telefon oder Chat zu erreichen.

8. Einzahlung & Auszahlung: Kostenfreie Zahlungen

einzahlung

Im Gegensatz zu vielen anderen Online-Brokern stehen den Kunden bei IG nicht besonders viele Zahlungsmethoden zur Verfügung. Ein- und Auszahlungen sind ausschließlich per Banküberweisung oder Kreditkarte möglich. Positiv zu bemerken ist, dass keine Gebühren erhoben werden.

Die Kunden sollten sich aber im Vorfeld darüber informieren, ob ihr Kreditinstitut Gebühren für die Transaktionen veranschlagt. Die Einzahlung per Kreditkarte wird sofort nach erfolgreicher Zahlung auf dem Handelskonto gutgeschrieben und die Kunden können beginnen, mit CFDs zu Handeln. Bei der Überweisung dauert es in der Regel 1-2 Tage, was aber nicht an IG, sondern an der Bearbeitungszeit der Banken liegt.

Eine Mindesteinzahlung ist nicht vorgeschrieben, so dass auch mit kleinen Beträgen bereits bei IG getradet werden kann.

Fazit: Auch wenn leider immer noch nur eine beschränkte Auswahl an Zahlungsmethoden angeboten wird, ist die Leistung an dieser Stelle dennoch in Ordnung, denn IG erhebt im Gegensatz zu anderen Anbietern keine Gebühren. Einzahlungen werden sofort nach Geldeingang gutgeschrieben und auch bei den Auszahlungen sind nach der IG Erfahrung der angemeldeten Trader keine Verzögerungen zu erwarten.

Jetzt ein Depot bei IG eröffnen

9. Seriosität: IG ist ein seriöser, vollständig regulierter Broker

anmeldung

Deutsche Kunden des Brokers IG profitieren gleich von einer doppelten Regulierung: Durch den Hauptsitz in London wird IG von der britischen Finanzaufsicht FCA reguliert, die als sehr streng gilt. Zusätzlich erfolgt eine weitere Beaufsichtigung und Regulierung durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin, ebenfalls eine der angesehensten Aufsichtsbehörden weltweit. Dadurch muss sich IG strengen Kontrollen unterziehen und Unregelmäßigkeiten oder gar ein IG Betrug würden sofort auffallen. Die Gelder der Kunden werden selbstverständlich auf Konten verwaltet, die streng vom Vermögen des Brokers getrennt sind. So kann sogar im Falle einer Insolvenz dieses Anbieters eine sichere Auszahlung des Kontoguthabens an die Kunden erfolgen.

IG ist einer der Online-Broker mit der längsten Tradition. Bereits seit 40 Jahren ist das Unternehmen in der Branche aktiv und hat sich in der gesamten Zeit keine nennenswerten Probleme zu Schulden kommen lassen. Somit kann ganz klar davon ausgegangen werden, dass IG seriös ist und stets im Sinne der Kunden handelt.

Fazit: Wir haben keine Zweifel daran, dass IG seriös ist. Die doppelte Regulierung durch FCA und BaFin, so wie die jahrelange Erfahrung des Anbieters sind klare Zeichen dafür, dass es sich hier um einen der besten aktuell aktiven Online-Broker handelt. In der Vergangenheit ist nichts Negatives über IG bekannt geworden und auch die überwiegende Mehrheit der Kunden ist äußerst zufrieden bei diesem Broker.

10. Fazit: Empfehlenswerter Broker mit starken Leistungen

vorteile

Unser Fazit zum Broker IG fällt insgesamt äußerst positiv aus. Die Auswahl an handelbaren Basiswerten ist so groß wie bei kaum einem anderen Anbieter und auch der Service konnte auf ganzer Linie überzeugen. Die verschiedenen angebotenen Handelsplattformen zeigen, dass IG für jeden Trader-Typ die richtigen Möglichkeiten bietet. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener: Mit dem IG Bildungsangebot können alle Trader ihr Wissen immer wieder erweitern und so noch besser beim Handel mit CFDs werden. Dabei helfen auch die immer wieder zu aktuellen Themen angebotenen Webinare mit erfolgreichen Profi-Tradern. Alles das sind Kriterien, die in der Wertung CFD Broker Testsieger von Bedeutung sind.
Bei der Sicherheit gibt es keine Zweifel, dass IG seriös und absolut zuverlässig ist. Dafür spricht nicht nur die umfassende Regulierung, sondern auch die Erfahrung über mehrere Jahrzehnte.
Ein kleiner Kritikpunkt ist der maximale Hebel von lediglich 1:200, der vor allem für professionelle Trader durchaus etwas höher liegen dürfte. Das Demokonto ist auf 14 Tage beschränkt, was in unseren Augen ebenfalls unnötig ist. Ansonsten kann IG aber vollständig überzeugen, so dass es sich bei den Mängeln eher um Kleinigkeiten handelt, von denen sich Kenner der Branche nicht abschrecken lassen. Unter Insidern hat IG einen sehr guten Ruf und gilt als einer der besten Online-Broker.

8/10 Punkte
JETZT ANMELDEN

Für eine bessere Übersicht haben wir noch einmal die Highlight von IG in Stichpunkten zusammengefasst:

  • Viele verschiedene Handelsplattformen
  • Auswahl aus über 7.000 verschiedenen Basiswerten
  • geringe Spreads/Kommissionen
  • Kundendienst wochentags 24 Stunden erreichbar
  • außerbörslicher Sonntags-Handel möglich
  • Viele Orderarten verfügbar
  • Regulierung durch BaFin und FCA
  • Keine Mindesteinlage
  • Keine Ein- und Auszahlungsgebühren
  • Praktische Apps
  • Active Trader Bonus
  • Sehr gutes Bildungsangebot

Weitere Informationen zum Anbieter: