Ist eToro Betrug oder Seriös? Wir klären auf.

Bei eToro handelt es sich nicht nur um einen Broker für Forex und CFDs, sondern darüber hinaus um den ältesten Anbieter für Social Trading. Bereits seit 2007 bietet eToro seine zahlreichen Dienstleistungen an und hat sich seitdem stetig weiter entwickelt und verbessert. Bei diesem Online-Broker können die Kunden nicht nur mit zahlreichen Basiswerten handeln, sondern es besteht darüber hinaus auch die Möglichkeit, anderen Tradern zu folgen und deren Trading-Strategien zu kopieren und in Echtzeit auf das eigene Portfolio anzuwenden. Besonders erfolgreiche Trader haben darüber hinaus die Möglichkeit, als sogenannte Signalgeber aktiv zu werden und sich selbst kopieren zu lassen. Je mehr Anleger einem Trader folgen, desto mehr Provision verdient dieser. Erfolgreiche Trader können sich so bei eToro einen guten Zusatzverdienst sichern.

Mittlerweile nutzen mehr als 4,5 Millionen Anleger weltweit das Angebot von eToro.

5 Argumente für eToro

  • Auch Anfänger können mit Hilfe von Social Trading schnell erfolgreich sein
  • Hebel von bis zu 1:400
  • gute Trader können sich als Signalgeber etwas dazuverdienen
  • umfangreiches Schulungsmaterial um die eigenen Fähigkeiten zu verbessern
  • Anlagestrategien können automatisch und in Echtzeit kopiert werden


Jetzt ein Depot bei eToro eröffnen

1. Sitz und Regulierung: Seriöser Broker mit EU-Regulierung

sicher

Der Broker eToro hat seinen Sitz auf der Insel Zypern und wird von der dortigen Aufsichtsbehörde CySec reguliert. Da Zypern Teil der Europäischen Union ist, gilt auch in Sachen CFD Regulierung hier EU-Recht und somit relativ strenge Bedingungen für die Online-Broker. Sollte es also zu Unregelmäßigkeiten oder rechtlichen Problemen kommen, greift die Finanzaufsichtsbehörde sofort ein und sichert die Einhaltung der Lizenzbestimmungen.

Teil der EU-Richtlinien ist unter anderem, dass die Gelder der Kunden auf separaten, vom Firmenvermögen getrennten Konten verwaltet werden. Somit ist das Guthaben der Anleger sogar im Fall einer Insolvenz von eToro gesichert und kann ausgezahlt werden. Die Datenübertragung erfolgt selbstverständlich verschlüsselt, so dass Hacker nicht an die sensiblen Kundendaten gelangen können.

Fazit: Die Regulierung nach EU-Recht bewirkt, dass eToro sich an strenge Auflagen bezüglich der Kundensicherheit halten muss. Somit kann der Broker ohne Bedenken als seriös eingestuft werden. Bereits seit dem Kahr 2007 bietet eToro den Handel mit CFDs und das immer beliebter werdende Social Trading an und gehört damit zu den etablierten Anbietern der Branche. Während der gesamten Zeit hat es keine nennenswerten Auffälligkeiten oder Probleme mit der Seriosität von eToro gegeben, so dass wir den Broker nicht nur auf Grund der strengen Bestimmungen, sondern auch wegen der bisherigen eToro Erfahrungen als absolut seriös bezeichnen können.

etoro CFD Handel

Bei eToro können Händler in die weltweiten Finanzmärkte investieren

2. Handelsangebot: Alle beliebten CFDs verfügbar

geld

Bei unserem eToro Test haben wir natürlich auch einen Blick auf die angebotenen Werte geworfen, auf welche bei eToro CFDs gehandelt werden können. Leider bewegt sich die Auswahl hier eher im unteren Mittelfeld, denn andere Anbieter haben teilweise deutlich mehr Auswahl zu bieten. Die beliebtesten und am häufigsten gehandelten Basiswerte sind aber alle vertreten, so dass durchaus eine ansprechende Auswahl vorhanden ist. Da es sich bei eToro um eine Social Trading Plattform handelt, konzentriert sich das Angebot auf die am häufigsten gehandelten CFDs. Hier wenden die unterschiedlichsten Signalgeber viele verschiedene Strategien an, die kopiert werden können. Lediglich die Liebhaber von exotischeren Basiswerten kommen bei eToro leider nicht voll auf ihre Kosten.

Fazit: Der Focus liegt bei eToro ganz klar auf den Basiswerten, mit denen am häufigsten gehandelt wird. Eine besonders große Auswahl ist nicht vorhanden, dennoch dürften die Anforderungen der meisten Trader zufriedenstellend abgedeckt sein. Beim Social Trading kann auch mit den vorhandenen Werten eine Vielzahl von Chancen genutzt werden. Entweder, indem die Strategien erfolgreicher Anleger in Echtzeit kopiert werden, oder indem die Trader selber als Signalgeber aktiv werden.

Jetzt ein Depot bei eToro eröffnen
etoro Handelsmaerkte

ETFs, Aktien oder Devisen – Die handelbaren Märkte bei eToro

 

3. Handelskonditionen & Mindesteinlage: Kapitalisierung ab 200 Euro

andere-anbieter

Bei den Handelskonditionen spielt unter anderem der maximale Hebel eine entscheidende Rolle, denn er entscheidet darüber, wie viel Geld der Trader im Verhältnis zu seiner Einzahlung an den Finanzmärkten bewegen kann. Bei eToro steht den Anlegern ein Hebel von bis zu 1:400 zur Verfügung. Somit kann bei einer günstigen Bewegung des Währungskurses auch schon mit kleinem Einsatz ein hoher Gewinn gemacht werden. Dabei sollte allerdings niemals das Risiko vernachlässigt werden, welches ein hoher Hebel mit sich bringt: Neben hohen Gewinnen sind auch hohe Verluste möglich. Trader bei eToro müssen aber nicht zwangsweise gleich den maximalen Hebel wählen, sondern können bei Bedarf auch deutlich niedriger einsteigen. Auch die gefürchtete Nachschusspflicht lässt sich durch setzen einer Stopp-Loss Order umgehen, was grade Anfänger auch nutzen sollten.

Die Mindesteinzahlung bei diesem Online-Broker liegt bei 200 Euro, wodurch es auch Anfängern und Kleinanlegern leichtgemacht wird, ins Social Trading einzusteigen. Für Anleger, die höhere Beträge investieren möchten, steht zudem ein Premium-Konto zur Verfügung. Ab einer Einzahlung von 20.000 Euro können die Investoren damit von weiteren Vorteilen profitieren. So erhalten die Inhaber eines Premium-Kontos beispielsweise einen persönlichen Kundenbetreuer, besondere Bonusangebote und kostenlose Trading-Signale von Trading Central. Direkt nach der Einzahlung kann mit dem Handel am Finanzmarkt begonnen werden, wobei die Trader bei eToro wählen können, ob sie selbstständig handeln möchten oder lieber einem der zahlreichen Signalgeber folgen.

Fazit: Mit einem maximalen Hebel von 1:400 können die Anleger hohe Summen bewegen und haben damit viele Möglichkeiten, einen guten Profit zu machen. Durch die Möglichkeit einer automatischen Stopp-Loss-Order lässt sich verhindern, dass mehr Geld verloren wird, als ursprünglich für den Handel mit CFDs eingeplant war. Durch die geringe Mindesteinlage von 200 Euro ist eToro auch für Einsteiger sehr gut geeignet.

4. Handelsplattform und Mobile Trading: Moderne Umsetzung

suche

Die Kunden von eToro können auf einer leistungsstarken Handelsplattform traden. Die Software ist webbasiert und muss somit nicht heruntergeladen werden. Das hat unter anderem den Vorteil, dass problemlos der PC gewechselt werden kann und eToro von überall genutzt werden kann, ohne dass ein langwieriger Download erforderlich ist. Auch die Updates müssen so nicht selber durchgeführt werden, sondern sind automatisch verfügbar.

Zusätzlich zur eigentlichen Handelsplattform kann über die ebenfalls webbasierte Funktion OpenBook am Social Trading teilgenommen werden. Mit OpenBook können die eigenen Trades öffentlich gemacht und somit auch von anderen Usern eingesehen werden. Um einem User zu folgen, kann ganz einfach mit dem Copytrader dessen Handelsverhalten in Echtzeit übernommen werden. Dabei müssen nicht zwangsläufig die selben Beträge gehandelt werden, es ist auch möglich, nur einen bestimmten Prozentsatz des vom Signalgeber verwendeten Kapitals zu investieren.

Selbstverständlich ist es für eToro-Nutzer auch möglich, von unterwegs aus mobil zu handeln. Die eToro App ist für folgende Geräte verfügbar:

  • iPhone
  • iPad
  • Android-Geräte

Mit der eToro App stehen den Nutzern sämtliche Funktionen zur Verfügung, die auch auf der Website vorhanden sind. Kurse werden in Echtzeit eingeblendet und es können entweder selber Trades durchgeführt oder die Trades von anderen Nutzern in Echtzeit kopiert werden. Auch die soziale Komponente kommt nicht zu kurz: Es kann nicht nur das Handelsverhalten der Signalgeber einfach übernommen werden, sondern auch ausgiebig über verschiedene Strategien diskutiert werden.

Fazit: Die Handelsplattform von eToro ist einfach zu bedienen und bietet über den normalen CFD-Handel hinaus viele soziale Funktionen, die so nicht bei normalen Online-Brokern zu finden sind. Da die Plattform komplett webbasiert ist, ist kein Download erforderlich.
Mit der modernen App ist eToro auch unterwegs in vollem Umfang nutzbar. Grade bei einer modernen Plattform, bei der es nicht ausschließlich um den CFD-Handel, sondern auch um einen regen Austausch der User untereinander geht, ist die mobile App besonders wichtig. Wir konnten hier die eToro Erfahrung machen, dass die Anforderungen gut umgesetzt wurden.

5. Kontoeröffnung und Bonus: Attraktives Bonusprogramm

Bonus Icon

Ein Handelskonto bei eToro zu eröffnen ist einfach und kann in wenigen Minuten erledigt werden. Die Kontoeröffnung unterscheidet sich nicht wesentlich von dem Vorgehen bei anderen Anbietern. Zunächst wird der Online-Antrag ausgefüllt und abgeschickt. Damit ist die Kontoeröffnung auch schon abgeschlossen und es kann Geld auf das eToro Handelskonto eingezahlt werden.

Bei unserer eToro Erfahrung konnten wir erfreut feststellen, dass gleich mehrere attraktive Bonusaktionen angeboten werden, so dass es bei diesem Anbieter möglich ist, zusätzliches Geld zum Handeln mit CFDs zu erhalten. Allerdings sind Einzahlungsboni zur Zeit nur für Premium-Kunden verfügbar. Diese können bis zu 15% auf ihre Einzahlungen erhalten. Nutzer, die sehr hohe Geldbeträge einzahlen möchten, sollten sich vorher an den Support wenden und nach einem individuellen Bonusangebot fragen. Der Online-Broker eToro ist nämlich unter Insidern dafür bekannt, großzügige Boni für Vieltrader und Händler mit hohem Kapital zu gewähren.

etoro Konto Eröffnung

Einfaches Anmelden via Facebook oder Goggle+

Zusätzlich zum Einzahlungsbonus besteht bei eToro außerdem die Möglichkeit, Freunde einzuladen und dafür ebenfalls zusätzliches Guthaben zu kassieren. Signalgeber die von anderen Tradern kopiert werden erhalten natürlich ebenfalls einen Bonus in Form einer Umsatzbeteiligung.

Fazit: Die eToro-Nutzer haben gleich mehrere Möglichkeiten, sich zusätzliches Geld für ihr eToro Handelskonto zu sichern. Ein Einzahlungsbonus für Kleinanleger wird allerdings aktuell leider nicht angeboten. Dafür können die Nutzer Freude zu eToro einladen und dafür einen Bonus kassieren. Gute Trader verdienen sich als Signalgeber etwas dazu, indem andere Nutzer ihre Strategien kopieren und auf das eigene Portfolio anwenden.

Jetzt ein Depot bei eToro eröffnen

6. Demokonto: Uneingeschränktes Demokonto verfügbar

ohne-einzahlung

Bei eToro kann mit nur wenigen Klicks ein kostenloses Demokonto eröffnet werden. Über das Demokonto können die Nutzer mit Spielgeld alle Funktionen der Handelsplattform nutzen und auch das Social Trading ausprobieren. So ist es möglich, eToro ohne Risiko kennenzulernen und sämtliche Funktionen auszuprobieren, bevor ein Echtgeldkonto eröffnet wird. Anfänger können sich über das kostenlose Demokonto mit dem CFD-Handel und den Besonderheiten des Social Tradings vertraut werden und die Grundlagen ohne finanzielles Risiko erlernen.

Das Demokonto ist ohne zeitliche Begrenzung verfügbar, was einen klaren Pluspunkt in unserem eToro Test darstellt und für ein gutes Ranking in der Wertung CFD Demokonto Testsieger sorgen dürfte. Sogar erfahrene Trader und erfolgreiche Signalgeber mit hohem Profit nutzen von Zeit zu Zeit ein Demokonto. Hier können nämlich neue Tools stressfrei eingerichtet und ausprobiert werden und frisch erlernte und verbesserte Analysestrategien können verinnerlicht und geübt werden, bevor sie dann auf ein Echtgeldkonto erfolgreich angewendet werden.

Fazit: Das kostenlose Demokonto von eToro bietet den Kunden sämtliche Funktionen der Echtgeld-Plattform, ohne dass dabei ein finanzielles Risiko besteht. Durch den Handel mit Spielgeld können Anfänger erste Erfahrungen mit dem Social Trading und dem eigenständigen Handel mit CFDs machen. Da die Nutzung der Demoversion zeitlich nicht begrenzt ist, stellt sie auch für erfolgreiche Händler immer wieder ein nützliches Hilfsmittel und eine gute Trainingsmöglichkeit dar.

etoro Demokonto

Das kostenlose Demokonto gibt es bei eToro ohne Bedinghungen

7. Service & Bildung: Umfangreiches Bildungsangebot für Anfänger und Fortgeschrittene

fazt

Das angebotene Lehrmaterial bei eToro kann sich sehen lassen: Das Trading kann von Grund auf in mehreren interaktiven Kursen erlernt werden und auch für fortgeschrittene Trader ist hier einiges dabei. In zahlreichen Artikeln und Trading-Videos werden verschiedene Themen umfassend behandelt.

Abgerundet wird das Angebot durch viele kostenlose Webinare, bei denen die Nutzer von erfolgreichen Trading-Profis lernen können. Wer das Schulungsangebot von eToro ausgiebig nutzt, kann damit definitiv sein Wissen erweitern. Trotz des umfangreichen Angebots sind die Themen klar gegliedert, so dass auch Anfänger hier nicht den Überblick verlieren. Es kommen laufend neue Videos und Artikel dazu, so dass das Angebot stets auf einem aktuellen Stand ist.

Ein  guter Kundenservice gehört auch zu einem CFD Broker Testsieger. Beim Kundenservice fällt unsere eToro Erfahrung leider nicht ganz so positiv aus, denn dieser ist telefonisch nur Montags bis Freitags von 10 bis 15 Uhr erreichbar. Bedenkt man, dass der Support bei einigen anderen Anbietern rund um die Uhr, zumindest aber zu den Handelszeiten erreichbar ist, besteht hier aus unserer Sicht Verbesserungsbedarf. Eine Mail kann zwar zu jeder Zeit geschrieben werden, aber auch hier muss damit gerechnet werden, dass die Beantwortung nur zu den Geschäftszeiten des Kundendienstes erfolgt. Auch einen Live Chat konnten wir leider nicht finden.

Fazit: Das Bildungsangebot von eToro ist sehr umfangreich und von hoher Qualität. Wer das CFD-Trading erlernen oder bestehende Kenntnisse erweitern möchte, findet hier definitiv das richtige Material. Beim Kundenservice sind leider nur sehr eingeschränkte Zeiten vorhanden. Die Mitarbeiter sind aber freundlich und sehr kompetent.

8. Einzahlung & Auszahlung: Leider nicht komplett kostenlos

Die Einzahlung bei eToro ist kostenlos. Der CFD Broker bietet eine große Auswahl verschiedener Zahlungsmethoden an, sogar per PayPal können die Kunden Geld einzahlen. Folgende Zahlungsmethoden sind vorhanden:

  • Überweisung
  • Sofortüberweisung
  • Neteller
  • Skrill
  • PayPal
  • Giropay
  • Visa
  • Mastercard

einzahlungDer Mindestbetrag für eine Einzahlung beträgt 200 Euro, was es auch Kleinanlegern und Einsteigern ermöglicht, am CFD-Handel teilzunehmen. Alle Konten bei eToro werden in US-Dollar geführt, bei einer Einzahlung in Euro erfolgt eine Umrechnung zum aktuellen Währungskurs. Für noch nicht verifizierte Konten beträgt der maximale Einzahlungsbetrag 2.250 USD. Für höhere Beträge muss zuvor eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses und eines weiteren Dokumentes mit der aktuellen Adresse an der Support gesendet werden.

Auszahlungen sind leider nicht kostenlos. Bei einem Auszahlungsbetrag von 20 bis 200 Euro fällt eine Gebühr von 5 Euro an, bei einer Auszahlung bis 500 Euro sind es 10 Euro Gebühr und für alle höheren Auszahlungen werden sogar 25 Euro Gebühren erhoben.

Fazit: Der Broker bietet viele Zahlungsmöglichkeiten an. Insbesondere die Option, per PayPal zu bezahlen, erfreut viele Anleger. Die Einzahlung ist bei den meisten Methoden direkt auf dem Handelskonto, so dass ohne Wartezeit mit dem Trading begonnen werden kann. Bei der Auszahlung fällt die relativ hohe Gebühr negativ auf: Bis zu 25 Euro werden hier von eToro einbehalten. Die Bearbeitung der Auszahlung erfolgt dagegen glücklicherweise sehr schnell, so dass das Geld schon bald auf dem Konto verfügbar ist.

Jetzt ein Depot bei eToro eröffnen
etoro Social Trading

eToro verspricht Seriösität durch vollständige Regulierung

9. Seriosität: Zuverlässiger und seriöser Broker

anmeldung

Die Frage, ob ein eToro Betrug zu vermuten ist, kann ganz klar verneint werden. Der Broker ist seit 2007 im Geschäft und bisher gab es keinen Grund zur Klage. Die Kundengelder werden getrennt vom Firmenvermögen verwaltet und Auszahlungen erfolgen stets zuverlässig und schnell, auch bei höheren Beträgen. Der Social Trading Broker eToro wird auf Zypern und somit nach EU-Recht reguliert. Unregelmäßigkeiten würden daher schnell auffallen und entsprechend unterbunden werden.

Als ältester Anbieter von Social Trading ist eToro in der Branche für seine Seriosität und Zuverlässigkeit bekannt. Es gibt also keinen Anlass für Befürchtungen, dass es zu einem eToro Betrug kommen könnte, denn umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen verhindern das.

Fazit: An der Seriosität von eToro bestehen keine Zweifel. Der Broker wird innerhalb der EU nach strengen Richtlinien reguliert und hat sich in der Vergangenheit nichts negatives zu Schulden kommen lassen. Mehr als 4,5 Millionen zufriedene Anleger können bestätigen, dass eToro zuverlässig und sicher arbeitet.

10. Fazit: Unsere eToro Erfahrung

vorteile

Unser Fazit zu eToro fällt in den meisten Punkten positiv aus. Mit dem immer beliebter werdenden Social Trading eröffnet der Broker seinen Kunden ganz neue Möglichkeiten, in den Handel mit CFDs einzusteigen. Bei eToro können Anfänger von erfahrenen Anlegern profitieren und auch umgekehrt, denn wer sich kopieren lässt und damit sein Wissen auch anderen Anlegern zur Verfügung stellt, kann bei eToro ein gutes Zusatzeinkommen zum eigentlichen Trading erwirtschaften.

Der maximale Hebel von 1:400 hat ausreichend Potential, um auch mit kleineren Investitionen gute Gewinne zu machen. Das mobile Angebot ist sehr modern und macht es möglich, dass eToro jederzeit und überall genutzt werden kann. Negativ sind uns dagegen die vergleichsweise hohen Auszahlungsgebühren und die eingeschränkten Öffnungszeiten des Kundendienstes aufgefallen. Dennoch ist eToro die Nummer 1, wenn es um Social Trading geht. Aber auch für selbstständige Anleger bietet der Broker viele gute Möglichkeiten.

10/10 Punkte
JETZT ANMELDEN
Die Highlights unseres eToro Test im Überblick:

  • Social Trading Broker mit Regulierung durch die CySEC
  • Handelsangebot – Aktien, ETFs, Devisen, rohstoffe, indizes
  • Hebel von bis zu 1:400
  • Kontoeröffnung per Facebook und Google+ Account möglich
  • Vergütung für Investoren bei kopierten Trades
  • Umfangreiche Schulungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

etoro ist die weltweit bekannteste und größte Social Trading Plattform, wobei Kunden zwischen Eigenhandel und Kopieren von Trades wählen können. Top-Investoren erhalten eine Vergütung für kopierte Trades. Das dauerhaft nutzbare Demokonto ist ein weiterer echter Pluspunkt.

Weitere Informationen zum Anbieter: