Ist CMC Markets Betrug oder Seriös? Wir klären auf.

150x150_cmc-markets

CMC Markets ist einer der weltweit führenden Anbieter für den Online-Handel mit CFDs. Das bereits 1989 gegründete Unternehmen bietet seine Dienstleistungen mittlerweile in ungefähr 100 Ländern an. Der Hauptsitz des Brokers befindet sich in London, CMC Markets wird daher von der britischen Finanzaufsicht FCA beaufsichtigt und reguliert. In Deutschland betreibt CMC Markets eine Niederlassung in Frankfurt am Main und wird deswegen zusätzlich durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert. Auch in vielen anderen Ländern weltweit betreibt CMC Markets Zweigstellen und wird entsprechend von den dortigen Finanzbehörden ebenfalls beaufsichtigt. Durch diese mehrfache Regulierung erhalten die Kunden sehr viel Sicherheit, denn ein CMC Markets Betrug würde sofort auffliegen und entsprechend unterbunden werden.

5 Argumente für CMC Markets

  • keine Mindesteinzahlung
  • Hebel von 1:500
  • kostenloses und zeitlich unbegrenztes Demokonto
  • BaFin Regulierung
  • Große Auswahl an Basiswerten


Jetzt ein Depot bei CMC Markets eröffnen

1. Sitz und Regulierung: Hohe Sicherheit durch doppelte Regulierung

sicher

Der Hauptsitz von CMC Markets befindet sich, wie bei vielen Online-Brokern, in London. Die Regulierung erfolgt daher durch die britische Finanzaufsicht FCA, die als sehr strenge Regulierungsbehörde gilt. Da der Broker zahlreiche Niederlassungen in weiteren Ländern betreibt, wird er auch dort von den entsprechenden Stellen überwacht und reguliert. Die Tätigkeiten der deutschen Geschäftsstelle in Frankfurt am Main beispielsweise werden durch die deutsche BaFin kontrolliert und reguliert. Durch eine derart umfassende Überwachung ist ein CMC Markets Betrug nahezu ausgeschlossen, denn dies würde gleich mehreren Stellen schnell auffallen. Es kann daher davon ausgegangen werden, dass der CMC Markets seriös und zuverlässig arbeitet.

cmc markets startseite

Startseite von CMC Markets macht professionellen Eindruck

Da CMC Markets einer der ältesten aktiven CFD Broker ist, ist nicht mit einer plötzlichen Insolvenz dieses Anbieters zu rechnen. Sollte es aber wider Erwarten doch dazu kommen, können sich die Trader darauf verlassen, dass ihr Kontoguthaben dennoch ausgezahlt wird. In den Lizenzbestimmungen ist nämlich zwingend vorgeschrieben, dass die Kundengelder separat verwaltet werden müssen und nicht anderweitig verwendet werden dürfen. Somit würden sie nicht der Insolvenzmasse zufallen, sondern an die Trader ausgezahlt werden.

Fazit: CMC Markets hat seinen Hauptsitz in London, ist aber weltweit aktiv und betreibt zahlreiche Niederlassungen. In Deutschland findet sich eine Geschäftsstelle in Frankfurt am Main. Die Regulierung erfolgt somit unter anderem über die britische FCA, sowie über die deutsche BaFin. Beide Institute gelten als besonders streng und bieten daher den Anlegern die größtmögliche Sicherheit.

2. Handelsangebot: Eines der größten Handelsangebote

geld

Im CFD-Handel kann CMC Markets durch sein großes Angebot an Basiswerten überzeugen. Die Händler können Trades auf Währungen, Aktien, Rohstoffe, Indizes, ETFs und Staatsanleihen platzieren. Nahezu jede verfügbare Wert dieser Asset-Klassen kann bei dem Broker gehandelt werden. Hier fühlen sich daher nicht nur die Händler wohl, die vorwiegend die Majors handeln, sondern auch diejenigen, die sich eher auf exotische ETFs spezialisiert haben. Bei einem so großen Angebot aus tausenden von Werten findet sich zu jedem Zeitpunkt ein vielversprechender Trade. Grade für Anfänger kann es allerdings schwer sein, bei tausenden von verschiedenen internationalen Finanzprodukten die richtige Entscheidung zu treffen. Sie sollten sich daher bei CMC Markets zunächst auf die Majors beschränken. Neben CFDs und Forex sind außerdem binäre Optionen im Angebot.

Fazit: Das Angebot von CMC Markets ist kaum zu überbieten. Anfänger könnten sich von der großen Auswahl etwas erschlagen fühlen, dank der guten Strukturierung ist es aber trotzdem machbar, sich gut im Angebot zurecht zu finden.

Jetzt ein Depot bei CMC Markets eröffnen

3. Handelskonditionen & Mindesteinlage: Keine Mindesteinzahlung erforderlich

andere-anbieter

Bei unserem CMC Markets Test konnten wir erfreut feststellen, dass dieser Broker keine Mindesteinzahlung von seinen Kunden verlangt. Der Handel mit CFDs ist also bereits ab geringen Geldbeträgen möglich.
CMC agiert als Market Maker. Die Spreads sind, verglichen mit anderen Market Makern, äußerst niedrig, was vor allem von professionellen Tradern mit einem hohen Handelsvolumen sehr geschätzt wird. Bei Aktien-CFDs wird, wie bei fast allen Online-Brokern üblich, kein Spread fällig, sonder der Trader zahlt eine Kommission für jeden gehandelten Aktien-CFD. Auch diese fällt bei CMC Markets erfreulich gering aus.

cmc markets Spreads

Günstige spreads bei Währungspaaren – Kommissionen fallen bei Aktien-CFDs an

Der Handel kann mit einem Hebel von bis zu 1:500 erfolgen, was es möglich macht, hohe Summen an den internationalen Finanzmärkten zu bewegen. So sind auch schon mit einer kleinen Einzahlung gute Gewinne möglich. Allerdings sollten vor allem die Neueinsteiger nicht vergessen, dass ein hoher Hebel immer auch ein größeres Risiko birgt, denn wo mehr gewonnen werden kann, kann bei schlechter Entwicklung der Kurse auch mehr verloren werden. Bei CMC Markets besteht durch eine Nachschusspflicht ein erhöhtes CFD Risiko, wenn also eine Position nicht rechtzeitig geschlossen wird, kann mehr Geld verloren gehen, als sich auf dem Handelskonto befindet und der Trader muss weiteres Geld einzahlen, um das Minus auf dem Konto auszugleichen. Um dies zu vermeiden ist es ratsam, vor allem bei volatilen Positionen ein Stopp-Loss zu verwenden.

Den Anlegern mit geringem Kapital kommt es entgegen, dass es bei CMC Markets keine Mindestorder gibt. Mit der Volumenorder kann auch in Bruchteile eines Finanzprodukts investiert werden.

Fazit: Eine Mindesteinzahlung ist bei CMC Markets nicht vorgeschrieben. Der maximale Hebel für Trader bei CMC Markets beträgt 1:500. Dadurch kann eine große Geldmenge an den Finanzmärkten bewegt werden, was den erfahrenen Tradern sehr entgegenkommt, für Anfänger aber nicht unbedingt immer ratsam ist. Es besteht eine Nachschusspflicht, die aber mit dem konsequenten Verwenden einer Stopp-Loss-Order faktisch umgangen werden kann. Eine Mindestorder ist nicht vorgegeben.

cmc markets App

CFD-Handel mobil und jederzeit dank Trading App

4. Handelsplattform und Mobile Trading: Eigene leistungsstarke Handelsplattform

suche

Ein häufig von erfahrenen Tradern kritisierter Punkt ist die mangelnde Auswahl bei den Handelsplattformen. CMC Markets bietet zwar mit der selbst entwickelten und stetig verbesserten NextGeneration-Plattform  eine besonders leistungsstarke Handelsplattform mit vielen Zusatzfunktionen und Analysemöglichkeiten an, dennoch wäre es in unseren Augen angebracht, den Tradern die Wahl zu lassen. So kann die weltweit am häufigsten genutzte und von vielen Online-Brokern kostenlos angebotene Handelsplattform MetaTrader 4 bei CMC Markets leider nicht genutzt werden. Insbesondere für Trader, die bei mehreren Anbietern unterwegs sind ist es ärgerlich, wenn sie sich bei einem Wechsel auf eine komplett neue Software umstellen müssen. Dennoch lohnt es sich, die NextGeneration-Plattform einmal genauer zu betrachten, denn mit automatischer Chartmuster-Erkennung, Kursprognose-Funktionen und vielen weiteren Extras bietet die Plattform auch Profis sehr gute Möglichkeiten, vielversprechende Trades zu identifizieren und schnell zu platzieren. Glücklicherweise besteht die Möglichkeit, die NextGeneration Plattform mit einem kostenlosen Demo-Konto zu testen und sich so von der Qualität dieser Plattform zu überzeugen.

Selbstverständlich können die Nutzer von CMC Markets auch von unterwegs mit CFDs traden. So lassen sich beispielsweise aktuelle Nachrichten, die einen Einfluss auf den Markt ausüben, optimal ausnutzen. Mit der CMC Markets App können auch unterwegs viele Analysen durchgeführt und optimale Entscheidungen getroffen werden. Die kostenlose CMC Markets App ist für iPad, iPhone und Android-Geräte verfügbare und kann im App Store beziehungsweise Google-Store heruntergeladen werden.

Fazit: Die NextGeneration Handelsplattform ist sehr leistungsstark und verfügt über umfassende Analysemöglichkeiten und Zusatzfunktionen, mit denen auch professionelle Trader ihre Strategien optimal umsetzen können. Dennoch ist es kein Zeichen für ein kundenorientiertes Angebot, dass nur eine Plattform angeboten wird. Vor allem Trader mit MetaTrader 4 Erfahrungen bedauern oft, dass diese Plattform nicht auch bei CMC Markets angeboten wird. Die kostenlosen Apps können den Profit eines Traders noch erhöhen, denn mit ihnen kann er auch unterwegs jederzeit auf sein Konto zugreifen und dank zahlreicher Analysemöglichkeiten gewinnbringend handeln.

5. Kontoeröffnung und Bonus: Kein Neukundenbonus vorhanden

Bonus Icon

Die Kontoeröffnung bei CMC Markets ist sehr einfach und kann in nur wenigen Minuten erledigt werden. Zunächst muss der angehende Kunden das Online-Formular für die Kontoeröffnung ausfüllen und abschicken. Im Anschluss muss noch die gesetzlich vorgesehene Verifizierung erfolgen. Hierzu schickt der Kunde ganz einfach eine E-Mail mit einer Kopie oder einem Foto seines Personalausweises und möglicherweise weiteren Dokumenten an den Kundenservice. Direkt im Anschluss an die Kontoeröffnung kann das Handelskonto kapitalisiert werden und der Trader kann das komplette Handelsangebot des Brokers nutzen.

Leider haben wir bei unserem CMC Markets Test feststellen müssen, dass aktuell kein Neukundenbonus angeboten wird. Aktive Trader können aber eine teilweise Rückvergütung der Gebühren über ein Bonusprogramm erhalten. Durch diese Möglichkeit werden die ohnehin niedrigen Spreads noch weiter aufgewertet.

Fazit: Die Kontoeröffnung unterscheidet sich nicht vom üblichen Vorgehen. Der Kunde muss einen Online-Antrag ausfüllen und erhält eine Bestätigungs-Mail. Über den in dieser Mail enthaltenen Link kann er das Konto aktivieren. Um das Handelskonto in vollem Umfang nutzen zu können und auch Geld auszahlen zu können, muss nun nur noch die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Verifizierung durchgeführt werden. Ein Bonus für neue Kunden wird leider nicht angeboten, es gibt aber ein attraktives Treu-Programm, bei dem eine Rückvergütung von Teilen der Gebühren erfolgt.

Jetzt ein Depot bei CMC Markets eröffnen

6. Demokonto: Kostenlos und unbegrenzt

ohne-einzahlung

Mit einem Demokonto können die Kunden das komplette Angebot von CMC Markets unverbindlich testen und sämtliche Funktionen für einen unbegrenzten Zeitraum ausprobieren. Für Anfänger ist das CMC Markets Demokonto auch eine sehr gute Möglichkeit, sich näher mit dem CFD-Trading vertraut zu machen, ohne dabei eigenes Geld zu riskieren. Aber auch professionelle Trader nutzen von Zeit zu Zeit ein Demokonto, denn um die Handelsplattform entsprechend der eigenen Bedürfnisse individuell einzurichten und neue Funktionen auszuprobieren, ist die Demoversion optimal geeignet. Auch bei der Nutzung des Bildungsangebots kann das CMC Markets Demokonto sehr gut unterstützen, denn neu erlernte Inhalte können so beim praktischen Handeln ohne Risiko vertieft werden.

Die Eröffnung eines Demokontos bei CMC Markets geht besonders schnell, denn es sind nur sehr wenige Angaben, wie beispielsweise die E-Mail-Adresse, erforderlich. Mit einem virtuellen Guthaben in Höhe von 10.000 Euro kann dann mit dem Demokonto der Handel zu realen Bedingungen simuliert werden. Reicht das für den Titel CFD Demokonto Testsieger?

Fazit: Das Demokonto von CMC Markets beinhaltet alle Funktionen des Handels mit echtem Geld, nur dass kein finanzielles Risiko besteht, denn der Handel erfolgt mit virtuellem Spielgeld. Somit bietet die Demoversion optimale Bedingungen, um die hauseigene Handelsplattform zu testen oder sich ganz allgemein mit der Funktionsweise des CFD-Handels vertraut zu machen. Das Demokonto kann über einen unbegrenzten Zeitraum genutzt werden und leistet so auch erfahrenen Tradern noch regelmäßig wertvolle Dienste.

7. Service & Bildung: Alles, was für erfolgreiches Trading benötigt wird

fazt

CMC Markets verfügt über eine eigene Trainings-Akademie, die den Kunden viele kostenlose Texte und Videos zur Verfügung stellt. Die Grundlagen für das CFD-Trading können hier genauso erlernt werden wie fortgeschrittene Strategien. Die Trainings-Akademie wird von renommierten Finanzexperten betreut, die auch zahlreiche Webinare anbieten. Kunden, die das Trainings-Angebot von CMC Markets regelmäßig nutzen, können davon stark profitieren und werden sich als Trader schnell weiterentwickeln. Wir empfehlen die Nutzung des Schulungsmaterials in Verbindung mit dem kostenlosen CMC Markets Demokonto. So können neu erlernte Inhalte direkt im Anschluss praktisch unter realen Bedingungen umgesetzt werden,  was für einen deutlich besseren Lernerfolg sorgt.

cmc-markets Wissen

CMC Markets hilft seinen Kunden beim Lernen aktiv

Der Kundenservice für deutsche Kunden wird über die Niederlassung in Frankfurt am Main abgewickelt. Während der Handelszeiten kann jederzeit ein Kontakt per Telefon hergestellt werden und auch E-Mails werden unter der Woche schnell und zufriedenstellend beantwortet. Leider haben wir bei unserer CMC Markets Erfahrung keinen Live Chat finden können, was die Qualität des Services aber nicht beeinträchtigt. Fragen und Probleme werden schnell und zur vollen Zufriedenheit der Kunden durch die freundlichen und kompetenten Mitarbeiter geklärt.

Fazit: Das Bildungsangebot von CMC Markets ist gut und ansprechend aufgebaut und ermöglicht es Anfängern, systematisch das erforderliche Wissen zu erwerben. Auch Fortgeschrittene finden hier zahlreiche Artikel und Videos zu relevanten Themen. Die beliebten Webinare mit erfolgreiche Profi-Tradern runden das Angebot sinnvoll ab und bieten die Möglichkeit, sich intensiv mit den einzelnen Aspekten des CFD-Handels auseinanderzusetzen. Der Kundenservice ist zu den Handelszeiten ohne Probleme erreichbar und arbeitet kompetent und zuverlässig. Hier fehlt lediglich noch ein Chat, um das Angebot perfekt zu machen.

8. Einzahlung & Auszahlung: Kostenfrei und schnell

einzahlung

Bei der Auswahl der verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten gibt sich CMC Markets etwas altmodisch, denn hier stehen lediglich die Banküberweisung und die Zahlung per Kreditkarte zur Verfügung. Einen vorgeschriebenen Mindesteinzahlungsbetrag gibt es bei diesem Anbieter nicht.

Für die Zahlung per Banküberweisung fallen grundsätzlich keine Gebühren an. Bei der Kreditkartenzahlung wird eine Gebühr in Höhe von 1,8% des eingezahlten Betrages erhoben. Bei der ersten Einzahlung wird diese Gebühr aber bis zu einem maximalen Einzahlungsbetrag von 15.000 Euro erlassen. Erst ab der zweiten Einzahlung fällt die Gebühr dann an. Auszahlungen sind grundsätzlich gebührenfrei, so dass die Trader alle ihre Gewinne auch tatsächlich und ohne Abzüge auf ihr Konto erhalten. Lediglich wenn sich ein Kunde für die Auszahlung per Express-Überweisung entscheidet wird dafür eine Gebühr in Höhe von 10 Euro erhoben.

Die Geschwindigkeit der Auszahlungen ist ebenfalls in Ordnung, denn diese werden in kurzer Zeit bearbeitet und direkt durchgeführt. Die CMC Markets Erfahrung der Kunden bestätigt, dass das ausgezahlte Geld in Kürze auf dem Konto verfügbar ist.

Fazit: Leider stehen nur wenige Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Dafür fallen aber lediglich bei der Einzahlung per Kreditkarte ab der zweiten Zahlung Gebühren an. Kunden, die grundsätzlich per Überweisung ein- und auszahlen, brauchen bei CMC Markets keine zusätzlichen Kosten einzukalkulieren. Einzahlungen werden direkt nach dem Geldeingang dem Händlerkonto gutgeschriebenen und auch bei den Auszahlungen geht es relativ schnell.

Jetzt ein Depot bei CMC Markets eröffnen

9. Seriosität: Seriöser Broker mit Tradition

anmeldung

Es sind keinerlei Anzeichen vorhanden, dass es einen CMC Markets Betrug geben könnte. Im Gegenteil: Der Broker wird gleich von mehreren Finanzbehörden beaufsichtigt und reguliert, wodurch Unregelmäßigkeiten sofort auffallen und entsprechend geahndet werden würden. Auch die jahrelange Erfahrung, immerhin wurde der Broker bereits im Jahr 1989 gegründet, ist ein klarer Hinweis darauf, dass CMC Markets seriös ist, denn ein Betrug würde sich wohl kaum über einen derart langen Zeitraum verbergen lassen. Unter erfahrenen Tradern verfügt der Broker CMC Markets über einen sehr guten Ruf, was neben dem guten Angebot im CFD-Handel auch der Zuverlässigkeit bei der Kundensicherheit zu verdanken ist.

Fazit: Wir haben keine Zweifel daran, dass CMC Markets seriös ist, denn der Broker verfügt über jahrelange Erfahrung, ohne dass Probleme bekannt geworden wären. Zahlreiche zufriedene Kunden berichten über äußerst positive CMC Markets Erfahrungen, denn ansonsten hätte sich der Anbieter nicht jahrelang unter den vielen Konkurrenten als CFD-Broker behaupten können.

10. Fazit: Unsere CMC Markets Erfahrung: Empfehlenswerter Anbieter mit vielen Vorteilen

vorteile

Unser Fazit zum Broker CMC Markets fällt insgesamt positiv aus, wobei das Testergebnis dem Broker die Chance für den Titel CFD Broker Testsieger offen hält. Das liegt unter anderem an der riesigen Auswahl an Basiswerten und den besonders niedrigen Spreads. Aber auch das umfangreiche Schulungsangebot und das kostenlos und unbegrenzt verfügbare Demokonto tragen ihren Teil zu einem gelungenen Gesamtprogramm bei. Einzig die fehlende Möglichkeit, beliebte Handelsplattformen wie beispielsweise MetaTrader 4 in das Trading zu integrieren, stellt einen kleinen Kritikpunkt dar. Kunden sind gezwungen, auf die hauseigene Plattform zurückzugreifen. Diese ist aber glücklicherweise sehr leistungsstark und bietet alle nötigen Funktionen und viele Extras.Der maximale Heben von 1:500 bietet vor allem den erfahrenen Tradern sehr gute Voraussetzungen die verfügbaren Chancen an den Finanzmärkten optimal zu nutzen und schnell hohe Gewinne zu erzielen. Dabei sollten aber auch die Risiken stets im Auge behalten werden, denn bei CMC Markets handelt es sich um einen Broker mit Nachschusspflicht.

Der Kundenservice ist zu den Handelszeiten stets erreichbar und die umfassende Regulierung durch FCA und BaFin bietet ein besonders hohes Maß an Sicherheit. In der folgenden Übersicht haben wir noch einmal die Highlights von CMC Markets zusammengefasst:

7/10 Punkte
JETZT ANMELDEN
Die Highlights unseres CMC Markets Test im Überblick:

  • Große Auswahl an Basiswerten
  • niedrige Spreads –  1 Punkt auf Germany 30 und UK 100
  • kostenloses, unbegrenzt verfügbares Demokonto
  • Hebel von 1:500
  • umfangreiches Weiterbildungs-Angebot
  • sehr sichere Regulierung durch FCA und BaFin

CMC Markets bietet ein umfangreiches Portfolio von mehr als 10.000 Produkten und eine breite Palette an Risikomanagement-Tools. Punkten kann der Broker auch mit seinem Demokonto, kostenlosen Zahlungen sowie einer leistungsstarken CMC Markets App.

Weitere Informationen zum Anbieter: