Binäre Optionen Betrug oder seriös – Erfahrungen und Hinweise

Binäre Optionen werden häufig von den Anbietern damit beworben, dass in kurzer Zeit hohe Gewinne möglich sind. Allerdings häufen sich auch die Vorwürfe im Internet, dass binäre Optionen Betrug seien und die Kunden mit falschen Versprechen gelockt werden.
Was ist dran an den Vorwürfen? Ist es möglich, mit Binär Optionen seriös Geld zu verdienen? Oder verdienen dabei tatsächlich nur die Anbieter? Wir gehen den Vorwürfen auf den Grund und erklären, wo die Gefahren beim Handel mit binären Optionen liegen und wie Sie seriöse Online Broker von Betrügern unterscheiden können.

ESMA-Regelung Binäre Optionen Handel ausgesetzt

Binäre Optionen Betrugsvorwürfe: Das Wichtigste auf einen Blick

  • Nicht alle Anbieter sind seriös
  • binäre Optionen sind hochspekulativ
  • Ein Totalverlust der Einlage ist keine Seltenheit
  • Es existieren wirksame Strategien, um die Gewinnchancen deutlich zu steigern
  • Bei binären Optionen handelt es sich um Finanzwetten, sie sind daher auch bei manchen Buchmachern verfügbar.
  • Um mit binären Optionen langfristig erfolgreich zu sein, ist ein hohes Maß an Disziplin erforderlich
  • Jeder Trader sollte sich des Risikos bewusst sein und dementsprechend ausschließlich Kapital einsetzen, dessen Verlust er verschmerzen kann.

iq_optionJetzt ein Konto bei IQ Option eröffnen

1. Sind binäre Optionen Betrug?

Über binäre Optionen ist im Internet nicht nur Gutes zu lesen. Viele Menschen bezweifeln, dass der Handel mit binären Optionen seriös sein kann, denn immerhin handelt es sich bei dieser Form der Spekulation um eine Wette: Der Händler tippt, ob der Kurs am Ende der vereinbarten Laufzeit gestiegen oder gefallen ist. Liegt er richtig, so wird der vorher festgelegte Gewinn ausbezahlt. Liegt er falsch, so verliert er seinen Einsatz. Natürlich können, vor allem bei den für binäre Optionen typischen kurzen Laufzeiten, die Kursentwicklungen nur schwer vorausgesagt werden. Insofern haben binäre Optionen tatsächlich einen gewissen Glücksspielcharakter.

Dennoch ist es möglich, seine Gewinnchancen bei binären Optionen signifikant zu beeinflussen, denn durch die geschickte Analyse der Kursverläufe lassen sich an vielen Stellen klare Tendenzen erkennen. Zwar ist es auch dem besten Analytiker nicht möglich, immer das richtige Ergebnis vorherzusagen und auch er wird häufig seinen Einsatz verlieren. Beim professionell angelegten Handel mit binären Optionen geht es aber auch gar nicht darum, jeden Trade zu gewinnen, sondern darum, Entscheidungen mit einem positiven Erwartungswert zu treffen, so das langfristig mehr Geld gewonnen als verloren wird. Hierbei kann es auf Grund der sehr hohen Varianz zu erheblichen Schwankungen kommen, weswegen ein sehr durchdachtes Risikomanagement erforderlich ist.

Um sich vor binäre Optionen Betrug zu schützen, ist natürlich auch ein seriöser Online Broker eine absolute Grundvoraussetzung. Wie Sie hier die „schwarzen Schafe“ erkennen und bei welchen Anbietern sie binäre Optionen seriös handeln können, werden wir später noch näher erläutern.

Fazit: Auch bei guten Voraussetzungen, wie zum Beispiel einem guten und absolut seriösen Online Broker und einem fundierten Wissen über die Chart-Analyse, bleiben binäre Optionen eine hochspekulative Anlageform. Dessen sollten sich die Händler immer bewusst sein und das investierte Geld immer als Risikokapital betrachten. Mit binären Optionen lässt sich zwar tatsächlich mit etwas Glück viel Geld in kurzer Zeit verdienen, es droht aber leider immer auch das Risiko des Totalverlustes, weswegen nur Geld eingesetzt werden sollte, dessen Verlust keinen nennenswerten finanziellen Einschnitt für den Trader bedeutet. Glücklicherweise ist der binäre Optionen Handel bereits mit kleinen Geldbeträgen möglich.

binaere Optionen

der Handel von binären Optionen ist auf den ersten Blick scheinbar einfach

2. Wie Sie sich vor Betrug bei binären Optionen schützen können

Immer mehr Privatanleger investieren in riskantere Finanzgeschäfte, da hier hohe Renditen möglich sind. Während die „klassischen“ Geldanlagen durch die anhaltende Niedrigzinsphase immer unbedeutender werden, nehmen binäre Optionen und andere spekulative Geschäfte an Bedeutung zu. Wer ernsthaft mit binären Optionen handeln möchte, sollte sich dabei immer darüber im klaren sein, dass es keine Gewinngarantie gibt. Für derart spekulative Geldanlagen sollte nur Kapital verwendet werden, dessen Verlust keine großen Konsequenzen nach sich zieht. Geld für Altersvorsorge und ähnliches sollte dagegen anderweitig angelegt werden.

Um mit Binär Optionen seriös handeln zu können, ist es essentiell, einen absolut zuverlässigen Broker zu finden. Mittlerweile lassen sich die meisten Anbieter von einer Regulierungsbehörde beaufsichtigen, was dem Kunden ein gewisses Maß an Sicherheit bietet. Es sollten Broker bevorzugt werden, die von einer EU-Behörde reguliert werden, da hier die Kriterien deutlich strenger sind und im Falle eines Rechtsstreits EU-Recht angewendet wird. Gute Broker locken nicht mit unrealistischen Profitversprechen, sondern informieren ihre Kunden auch umfassend über das damit verbundene Risiko.

Fazit: Leider kam es in der Vergangenheit tatsächlich des Öfteren zu Betrug durch unseriöse Anbieter. Um binäre Optionen seriös handeln zu können, ist es daher wichtig, sich für den richtigen Broker zu entscheiden. Hier sollten alle wichtigen Lizenzen vorhanden sein und eine Regulierung durch eine EU-Aufsichtsbehörde erfolgen. Auch Erfahrungsberichte anderer Anleger so wie unser unabhängiger Broker-Vergleich helfen bei der Entscheidungsfindung.

iq_optionJetzt ein Konto bei IQ Option eröffnen

3. Sind Bonusangebote für binäre Optionen seriös oder Betrug?

Einige Online Broker bieten neuen Kunden zusätzliches Guthaben an, wenn sie sich registrieren und einen bestimmten Geldbetrag auf ihr Händlerkonto einzahlen. Dagegen ist zunächst einmal nichts einzuwenden, schließlich wird auch in vielen anderen Branchen mit Bonusangeboten gearbeitet. Allerdings ist ein Bonus bei einem binäre Optionen Broker in der Regel an Umsatzbedingungen geknüpft: Der Kunde muss eine bestimmte Anzahl an Trades tätigen, bevor er das Bonusguthaben und die damit möglicherweise erzielten Gewinne auszahlen lassen kann. Auch dies ist nicht ungewöhnlich, denn schließlich haben auch Online Broker kein Geld zu verschenken, sondern möchten mit dem Bonus erreichen, dass der Kunde die Handelsplattform nutzt und mit binären Optionen handelt.

Dennoch werden Bonusangebote in so manchem binäre Optionen Betrug Forum als Abzocke bezeichnet. Das mag daran liegen, dass sich einige User durch einen möglichen Bonus dazu verleiten lassen, deutlich mehr Geld einzuzahlen, als sie es ohne Bonus getan hätten. Das sollte allerdings immer vermieden werden, denn ein Handeln mit hochspekulativen Produkten sollte immer nur innerhalb der persönlichen finanziellen Komfortzone erfolgen. Auch zur Erfüllung der Umsatzbedingungen sollten Sie keine Trades tätigen, die mehr kosten, als es Ihr Plan zum Risikomanagement vorsieht.

Ein Bonus, für welchen Sie nicht deutlich über Ihre Verhältnisse einzahlen müssen, sollte dagegen genutzt werden, denn immerhin erhalten Sie hier zusätzliches Geld, was sich positiv auf die zu erwartenden Gewinne auswirkt.

Fazit: Bonusangebote bei seriösen Online Brokern sind kein Betrug, auch wenn vor der Auszahlung des Bonusguthabens einige Bedingungen erfüllt werden müssen. Bevor ein Bonus beansprucht wird, sollten sich die Kunden aber die Bonusbedingungen gut durchlesen. Bei seriösen Anbietern sind diese nicht nur versteckt im Kleingedruckten der AGBs zu finden, sondern werden direkt in Verbindung mit dem Bonusangebot selber erläutert.

bdswiss Bildungsangebot

Bildungsangebote der Broker für Wissensaneignung nutzen

4. Wie Sie sich vor binäre Optionen Betrug schützen

Binäre Optionen versprechen hohe Gewinne, sind jedoch auch mit einem erheblichen Risiko verbunden. Leider gibt es auch zahlreiche unseriöse Angebote, welche Sie im Vorfeld erkennen und meiden sollten. Wir geben im Folgenden einige wertvolle Tipps, damit der Handel mit Binäroptionen gelingt und Sie nicht in typische Betrugsfallen geraten.

  1. Seriösen Broker wählen
    Mit zunehmender Beliebtheit der binären Optionen stieg auch die Zahl der Anbieter und auch Betrüger versuchten, von den vielen privaten Anlegern zu profitieren. Damit Sie nicht auf Binäre Optionen Betrug hereinfallen, sollten Sie bei einem Online Broker darauf achten, dass dieser von einer EU-Behörde reguliert und beaufsichtigt wird. Auch Erfahrungsberichte anderer Kunden so wie unsere unabhängigen Broker Vergleiche können dabei helfen, sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden.
  2. Nicht zu viel Geld investieren
    Auch bei seriösen Anbietern bleiben binäre Optionen hochspekulative Finanzwetten. Zwar lässt sich auch damit eine hohe Rendite erwirtschaften, das Risiko eines Totalverlustes ist allerdings allgegenwärtig und sollte nicht außer Acht gelassen werden. Investieren Sie daher vor allem am Anfang nur kleine Beträge, deren Verlust für Sie keinen großen finanziellen Einschnitt darstellen würde. Lassen Sie sich auch nicht von Bonusaktionen dazu verleiten, mehr Geld einzuzahlen, als ursprünglich beabsichtigt. Können Sie einen Bonus auf die ohnehin geplante Einzahlung erhalten, sollten Sie diesen dagegen nutzen.
  3. Wissen erarbeiten und nutzen
    Bei binären Optionen handelt es sich zwar um Finanzwetten, reines Glücksspiel sind sie jedoch nicht, auch wenn dies im manchem binäre Optionen Betrug Forum gelegentlich behauptet wird. Lernen Sie, wie Sie die Kursverläufe erfolgreich analysieren können und so eine Prognose für den weiteren Verlauf erstellen können. So gewinnen Sie zwar nicht jeden Trade, Ihre Trefferquote wird sich aber deutlich erhöhen, was letztendlich einen erfolgreichen Trader ausmacht. Beim Binäre Optionen Demokonto Testsieger können Sie binäre Optionen und Ihre Anlagestrategien gratis ausprobieren.
  4. Keine überteuerten Tools kaufen
    Neben den unseriösen Brokern hat sich eine weitere Gruppe von Betrügern auf die binären Optionen spezialisiert: Mit dem Verkauf von teilweise sehr teuren Zusatzprogrammen versuchen diese, sich an unerfahrenen Einsteigern zu bereichern. Dabei werden Versprechungen gemacht, die am Ende nicht erfüllt werden. Seien Sie daher vorsichtig, wenn Ihnen in einem Forum oder in einem YouTube-Video etwas zum Kauf angeboten wird. Die meisten Broker stellen die wichtigsten Tools kostenlos oder gegen eine verhältnismäßig geringe Gebühr zur Verfügung. Lesen Sie zunächst unabhängige Testberichte, bevor Sie Geld investieren!

Fazit: Es ist möglich, den Handel mit binären Optionen seriös und mit guten Gewinnchancen zu betreiben. Ein gesundes Misstrauen ist dabei jedoch wichtig, um nicht auf Betrugsversuche hereinzufallen. Wählen Sie für den binäre Optionen Handel einen renommierten Broker, am besten mit EU-Regulierung und berücksichtigen Sie stets, dass es sich dennoch um sehr spekulative Trades handelt und daher anfangs nur wenig Geld investiert werden sollte.

zoomtrader Broker

ZoomTrader verspricht seinen Kunden 100% Sicherheit für ihre Einlagen

iq_optionJetzt ein Konto bei IQ Option eröffnen

5. FAQ rund um die Seriosität von binären Optionen

Sind binäre Optionen Betrug?

Binäre Optionen sind in etwa so seriös wie Forex und CFDs. Es ist durchaus möglich, als Daytrader mit diesen Finanzprodukten langfristig Geld zu verdienen. Unseriös können nur die Anbieter sein, weswegen Sie bei der Brokerwahl ganz besonders aufmerksam vorgehen sollten und keine übereilten Entscheidungen treffen sollten.

Gibt es eine Möglichkeit, mich vor Totalverlust zu schützen?

Binäre Optionen sind eine hochspekulative Form der Geldanlage. Die Gefahr von Verlusten lässt sich daher nicht komplett beseitigen, denn zu viele unvorhersehbare Faktoren spielen bei der kurzfristigen Entwicklung der Kurse eine Rolle. Die Risiken lassen sich jedoch deutlich senken, wenn vor jedem Trade eine gute Analyse der Kurse durchgeführt wird und ein solides Risikomanagement betrieben wird. Die meisten Online Broker bieten zu diesen Themen kostenloses Schulungsmaterial an.

Wie erkenne ich einen seriösen Online Broker?

Gute Broker wie der Binäre Optionen Broker Testsieger lassen sich freiwillig von einer Regulierungsbehörde beaufsichtigen. Am besten, Sie entscheiden sich für einen innerhalb der EU regulierten Anbieter, denn hier gelten besonders strenge Bestimmungen und im Falle von rechtlichen Konflikten liegt der Gerichtsstand innerhalb der EU. Der gewählte Broker sollte die Kundengelder unbedingt getrennt vom Firmenvermögen verwalten, damit diese auch im Falle einer Insolvenz ausgezahlt werden können und nicht zur Insolvenzmasse gezählt werden.
Außerdem hilft es, sich über die Erfahrungen bisheriger Kunden dieses Brokers zu informieren. Bei Brokern, die über keinen guten Ruf verfügen, sollte von einer Anmeldung abgesehen werden.

iq option Demokonto

Binäre Optionen mit dem IQ Option Demokonto ohne Risiko ausprobieren

6. Wir informieren umfassend alle wichtigen Themen, um Sie vor Betrug zu schützen

Auf unserer Website erfahren Sie alles Wissenswerte über die wichtigsten Kriterien bei der Wahl eines geeigneten Online Brokers, über vielversprechende Anlagestrategien und wie sie erfolgreich umgesetzt werden. Lesen Sie unabhängig recherchierte Testberichte um profitieren Sie von der jahrelangen Erfahrung unserer Finanzexperten! Wir betrachten den Finanzmarkt nicht durch die rosarote Brille, sondern erwähnen auch die Schwächen sehr deutlich, damit Sie sich vor binäre Optionen Betrug und anderen Problemen von vornherein schützen können.

7. Unser Fazit: Es ist möglich, über binäre Optionen seriös Geld zu verdienen

Mit dem richtigen Anbieter und einer soliden Strategie ist es gut möglich, einen relativ hohen Profit mit binären Optionen zu erwirtschaften. Allerdings ist auch diese Form der Geldanlage nicht, wie oftmals bei unseriösen Angeboten angepriesen, automatisch eine Garantie auf einen Gewinn. Erstens handelt es sich bei binären Optionen um hochspekulative Finanzwetten, bei welchen immer auch mit Verlusten gerechnet werden muss und zweitens ist ein umfangreiches Wissen erforderlich, um Kursverläufe richtig einschätzen und langfristig Gewinn mit binären Optionen machen zu können.

ESMA-Regelung Binäre Optionen Handel ausgesetzt

Weitere Informationen zum Anbieter:
Unsere Empfehlung